|
Club Drölf ist Team Nummer 12
Das offene Platz in der League of Legends Pro Series ist wieder besetzt. Das Team Club Drölf wird als 12. Team die aktuelle Saison bestreiten. Vorausgegangen war ein Nachrückercup, bei dem es im Finale zwischen Club Drölf und Playground Avenue zu Unstimmigkeiten kam.
Auf Seiten von Playground konnte im Nachhinein ein Ringer nachgewiesen werden und das Team wurde daraufhin disqualifiziert. Der EPS Platz ging damit an Club Drölf.

Für den Nachrücker Cup am letzten Dienstag hatten sich 8 Teams angemeldet. Die beiden genannten Teams zogen souverän ins Finale ein, wo sich Playground Avenue in erster Instanz durchsetzte.

Aufgrund der zweifelhaft starken Leistung eines ihrer Spieler wurde von Club Drölf Protest eingelegt. Der Ringerverdacht wurde mit Hilfe von Riot nachgewiesen und dem Team Playground Avenue damit der Sieg abgesprochen und das Team disqualifiziert.

Das es überhaupt einen freien Platz in der Pro Series gab, war dem Ausscheiden von CPLAY Tt.ESPORTS geschuldet, die aufgrund von Line-Up Problemen nicht mehr am laufenden Liga Betrieb teilnehmen konnten.

Somit ein herliches Willkommen in der ESL Pro Series an Monsteresports.
meth, Friday, 22/06/12 14:31
  Links
ESL Pro Series Summer 2012 LoL
 
comments (3)
 
 
Gratulation :)
Super. Gratulation Jungs! :)
immer die Ringer... warum spielt man net einfach mit dem normalen Lineup und steht dazu, dass man dann damit halt vermutlich verliert....
 
 
 
Information:
  • info write comment not allowed
 
Searchtags

Electronic Sports League rendertime: 0.43s (not_cached) host: eslphp19