|
Visit EU   Home   PokerTH   Ladder   Cups   Hall of Fame   Hilfe  
Team Germany PokerTH
 
Author Posting
Liebe deutsche PokerTH-Community!

Ich habe euer PokerTH Nationalteam gesehen und dabei sind mir einige Fragen offen geblieben! Vielleicht kann sie mir jemand beantworten.

1.) Warum erhält dieses Team keinen Nationalteamstatus? Liegt es daran, dass es kein CSS/CS ist und es daher minderwertiger ist als andere Nationalteams bei welchen engagierte Leute ihre Zeit investieren, damit sie ihr Land vertreten? - Zudem ist ja laut der Ausschreibung der Nationalteamstatus pflicht damit man überhaupt an der Country Championship teilnehmen kann ("First of all - a National Team belongs to the country's National Section." - http://www.esl.eu/eu/pokerth/news/188853/).

2.) Weiters verstehe ich nicht, warum man bei einem Pokerspiel, wo eigentlich nur die Konstanz zählt und nicht 1 guter Tag, Cups veranstaltet um so die Spieler auszuwählen - Konflikte vermeiden ist ja schön und gut, aber ist das auch so im Starcraft/FIFA Nationalteam, dass man Cups macht, damit man feststellt welche User reinkommen? Weil davon weiß ich ehrlich gesagt nichts - Wenn man aber im PokerTH darauf besteht, dass man jedem die Chance geben kann Nationalteamspieler zu werden, sollte das meiner Meinung nach auch in anderen Bereichen möglich sein!

3.) Wie ist es künftig, wenn Spieler das Team verlassen? Wer entscheidet wer nachkommt? Werden dann wieder Cups gespielt um diese Entscheidungen zu treffen?

Ich hoffe ich erhalte im Interesse der deutschen PokerTH-Community eine Antwort - Ich mir sicher, dass dies Reaktionen/Antworten nicht nur mich interessieren.

Beste Grüße

untR

PS: Ich bin nicht daran interessiert gegen Leute zu hetzen oder jemanden damit anzugreifen - Es sind nur Fragen die mir persönlich offen geblieben sind, weil ja sehr starke Spieler wie z.B. Rewepro nicht für das Nationalteam berücksichtigt wurden und man ja sonst auch nicht so schleierhaft mit guten Spielern in anderen Bereichen wie CSS/CS/Starcraft/FIFA umgeht - Weiters trete ich als Einzelperson auf, keineswegs als Team-Captain des österreichischen Nationalteams und schon gar nicht als hinterfrager der Österreichischen-Community - Ich distanziere mich davon dass jegliche Personen mit denen ich zu tun habe irgendetwas mit meinen Fragen zu tun haben.

-- 
yeaHHH
Hallo
Einfach ohne Sinn wie das National-Team erstellt wurde

Wer nen Cup gewinnt ist im Team . Es gab auch gute Spieler die gerade in der Zeit gesperrt waren und sich nicht mal Qualifizieren konnten für das NationalTeam Germany

onyx
Onyx ' 385 wrote:
Hallo
Einfach ohne Sinn wie das National-Team erstellt wurde

Wer nen Cup gewinnt ist im Team . Es gab auch gute Spieler die gerade in der Zeit gesperrt waren und sich nicht mal Qualifizieren konnten für das NationalTeam Germany

onyx


Ist halt dann die Frage ob es angekündigt war, dass es Quali-Cups für das Deutsche Nationalteam gibt - Wenn ja, ist das einfach pech, dann muss man halt darauf achten, dass man nicht gesperrt ist - Aber ich verstehe was du meinst.

-- 
yeaHHH
Hab das Spät erfahren und da war ich schon gesperrt
das wurde wie ich weiß 1 woche vor den Cups geplant
das thema wurde doch schon häufig genug diskutiert, wie das Nationalteam zustande kam. Ich persönlich hätte auch andere Spieler bevorzugt, aber so ist es nunmal und so bleibt es auch. Daran ist nichts mehr zu rütteln.

Das mit dem Nationalmannschaftsstatus wird sicherlich noch kommen.
eNd wrote:
das thema wurde doch schon häufig genug diskutiert, wie das Nationalteam zustande kam. Ich persönlich hätte auch andere Spieler bevorzugt, aber so ist es nunmal und so bleibt es auch. Daran ist nichts mehr zu rütteln.

Das mit dem Nationalmannschaftsstatus wird sicherlich noch kommen.


Du da geht es weniger um das rütteln, da geht es mehr darum, dass mich die Argumentation interessieren würde, warum man in anderen Bereichen wie CSS/CS usw. nicht auf starke Spieler verzichtet aber bei PokerTH schon.

-- 
yeaHHH
Obwohl ich das Glück hatte, mich über den Cup zu qualifizieren, ärgert mich die Art der Qualifikation als "Alten Hasen" der PokerTH-Szene natürlich auch.
Wenn man bedenkt, wie lange die Community schon auf sowas wie ein Nationalteam gewartet hat, ist es dann schade, das es dann auf einen solchen Modus hinausläuft.
In Ländern wie Polen, Russland und Frankreich, die ja auch sehr aktiv im PokerTH unterwegs sind, gibt es bereits seit 2009 Nationalteams auch mit eben dem erwähnten Nationalstatus.
Das lässt mich vermuten, das dort das Pokern einen höheren Stellenwert im Allgemeinkonzept des Länderbereiches hat, oder das die Admins, die ja ein solches Nationalteam erst ermöglichen, mehr Aktivität und Interesse an einer solchen Möglichkeit zeigen.
Warum z.B. gibt es z.B. ein BlubGame-Nationalteam (mit Status) und kein Pokerteam ?

Am Modus der Qualifikation zum Team 1 lässt sich ja nun nichts mehr ändern.
Aber wir Spieler hoffen doch, das es nun nach all den Jahren endlich ein länger bestehendes Team geben wird, das z.B. Showmatches und auch kleinere Cups gegen andere Nationalteams bestreiten wird.
Ab jetzt ist ja nun genug Zeit, sich den Kopf darüber zu zerbrechen, wie die Spieler sich für das Team nach der Country Championship qualifizieren und bewerben können.
Eine Möglichkeit könnte durch die angekündigte neue Ladder entstehen, über die ja seit Oktober bereits debattiert wurde und bei der ja auch schon diverse Settings angetestet wurden.

Auch ich will hier gegen niemanden hetzen, aber es haben sich auch mir natürlich viele Fragen aufgedrängt. Allerdings kann man meinen Beitrag ruhig als Kritik ansehen, denn diese kann ja auch positive Gedankengänge in Schwung bringen.

-- 
Aktuell ist Fatales Ende mit 7-4-5 Cupsiegen der 1. der Hall of Fame - ihn gilt es zu schlagen :)
1.) Die Championship hat noch nicht begonnen, daher besteht da auch noch keine Notwendigkeit. Die "Betroffenen" wissen da aber auch Bescheid.

2.) Das handhabt jeder Bereich wie er es für richtig hält. Ich ahme z.B. FIFA nicht nach und erwarte das auch andersherum nicht.
Warum wir die Qualifikation so und nicht anders durchgeführt haben, steht bereits detailliert unter mehreren News und im Forum.
Aber sagen wir mal, diverse Erfahrungen mit diversen Mitgliedern der Community in der Vergangenheit haben da einen großen Anteil dran dass das eine sehr einfache Entscheidung war. ;)

3.) Das Team wurde hauptsächlich für die Chamionsship gesucht und nicht für die Ewigkeit. Falls es also überhaupt nochmals gebraucht wird, wird es sicherlich wieder entsprechende Möglichkeiten zur Qualifikation geben.

Und @ Sperre:
Wir können uns nicht nach gesperrten Spielern richten, und wollen das auch nicht. Wer sich sperren lässt geht damit ganz bewusst das Risiko ein, in dieser Zeit etwas zu verpassen.
Mag für den einzelnen Ärgerlich sein, aber wir suchen auch Leute, die nicht während der Chamionship wieder gesperrt ausfallen.
Auch wenn wir Spieler bestimmt hätten, wären gesperrte selbstverständlich auch hier nicht berücksichtigt worden. Der Modus kann da also prinzipiell sehr wenig dafür.

-- 
Niveau ist keine Handcréme...
marcsen wrote:
1.) Die Championship hat noch nicht begonnen, daher besteht da auch noch keine Notwendigkeit. Die "Betroffenen" wissen da aber auch Bescheid.

2.) Das handhabt jeder Bereich wie er es für richtig hält. Ich ahme z.B. FIFA nicht nach und erwarte das auch andersherum nicht.
Warum wir die Qualifikation so und nicht anders durchgeführt haben, steht bereits detailliert unter mehreren News und im Forum.
Aber sagen wir mal, diverse Erfahrungen mit diversen Mitgliedern der Community in der Vergangenheit haben da einen großen Anteil dran dass das eine sehr einfache Entscheidung war. ;)

3.) Das Team wurde hauptsächlich für die Chamionsship gesucht und nicht für die Ewigkeit. Falls es also überhaupt nochmals gebraucht wird, wird es sicherlich wieder entsprechende Möglichkeiten zur Qualifikation geben.

Und @ Sperre:
Wir können uns nicht nach gesperrten Spielern richten, und wollen das auch nicht. Wer sich sperren lässt geht damit ganz bewusst das Risiko ein, in dieser Zeit etwas zu verpassen.
Mag für den einzelnen Ärgerlich sein, aber wir suchen auch Leute, die nicht während der Chamionship wieder gesperrt ausfallen.
Auch wenn wir Spieler bestimmt hätten, wären gesperrte selbstverständlich auch hier nicht berücksichtigt worden. Der Modus kann da also prinzipiell sehr wenig dafür.


Zu 1.: Du hast Recht, sie hat noch nicht begonnen, aber am Sonntag ist Anmeldeschluss und spätestens da muss das Team den Nationalteamstatus haben sonst kann man ja aufgrund des Regelwerks nicht joinen.

Zu 2. & 3.: Da hast du natürlich vollkommen Recht, aber warum ist es wie z.B. Fatales Ende geschrieben hat, dass man an einem dauerhaften Blub-Game Nationalteam festhält und PokerTH nicht die Chance gibt? Es ist ja so, dass ihr in Deutschland sehr starke Pokerspieler habt und eure Leute sämtliche Ligen dominieren - Warum sollte man genau diesen Leuten nicht die Chance geben Showmatches auszutragen um sich zu beweisen? Du hast natürlich auch Recht, dass sich sicher einige aufregen würden, aber ist es wirklich sinnvoll 3 Cups entscheiden zu lassen wer in ein Nationalteam gehört? Es ist ja offensichtlich, dass es starke Spieler gibt die einfach in das Team gehören würden und eben mit diesen Cups schwächt man sich doch im Grunde selbst?

Wer entscheidet bitte ob das Team wie du es ausdrückst "noch einmal gebraucht wird"? Dürfen die Leute etwas nur spielen wenn sie gebraucht werden? Geht es da nicht eher um den Spaß? Warum ist das bei Blub-Game möglich aber bei PokerTH nicht?

Ist natürlich auch klar, dass ihr auf gesperrte Spieler keine Rücksicht nehmen könnt.

-- 
yeaHHH
zu 1.

Wie Marcsen schon geschrieben hat, wissen die Teilnehmer bereits bescheid, dass es wohl fuer die CC diesen Eintrag im Profil geben wird. Da das Nationalteam jedoch nur fuer diesen CC eingesetzt wird und wir ja noch alle garnicht wissen wie das so ablaufen wird, wird es einen dauerhaften Eintrag sowieso nicht geben. Ich sehe das erstmal als einen Testlauf und hoffe, dass sich der EU-Bereich wirklich steigert, denn was da in den letzten Cups abgelaufen ist, war nicht sonderbar.

zu 2/3

Der grosse Unterschied ist die Community, die sich wohl bei Blub auf ein Nationalteam einigen konnte. Die Community im Endeffekt entscheiden lassen wer ins Team kommt, waere natuerlich die optimal-loesung, kannste aber fuer den PokerTH-Bereich einfach knicken. Die Admins bestimmen lassen, schoen und gut, aber auch da wuerden Leute flamen, pipapo. Entsprechend war und ist der Qualicup die best moeglichste Loesung ein Nationalteam Germany fuer den CC stellen zu koennen.

-- 
Das ist keine Lüge sondern eine sachzwangreduzierte Ehrlichkeit
1.) Lass das mal unser Problem sein. ;)

2.) Weil wir es nicht brauchen. Und auch hier wieder: Was andere machen, muss noch lange nicht nachgemacht werden.
Es sind ausserhalb dieser Championship, deren Erfolg auch erstmal abgewartet werden muss (und damit meine ich nicht "unser" Abschneiden), derzeit keine weiteren internationalen Aktionen geplant, für die ein Nationalteam in nächster Zeit benötigt würde. Sollte sich das ändern, reaktiviert man es wieder, eine neue Qualifizierung wäre in jedem Fall erforderlich. 11 Monate des Jahres einen Nationalstatus für ein Idle Team zu vergeben ist jedenfalls meiner Ansicht nach nicht Sinn der Sache.

3.) Ja, ich halte das für sinnvoll. Zwar ist die Sache mit Konstanz und 1. der Ladder durchaus ein Argument, allerdings haben wir die Plätze nun auch nicht gerade ausgewürfelt. Jeder der in diesem Team vertreten ist hat es in einem Cup mindestens ins Finale bzw. auf Platz 3 geschafft. Es nun so hinzustellen als würden viele schwache Spieler random ins Team gesetzt, entspricht defintiv nicht den Tatsachen und eine derartige angebliche "Schwächung" finde ich gegenüber den Teammitgliedern nun gelinde gesagt als frech.
Auch ist längst nicht gesagt dass jemand, der in einer Ladder gut spielt, in Cups ebenso erfolgreich mitmischt.

Jeder Modus hat Vor- und Nachteile, aber angesichts teilweise "unüberbrückbarer Differenzen" zwischen einzelnen Mitgliedern der Community haben es diese sich auch selbst zuzuschreiben, dass hier nicht ein anderer Modus gewählt wurde. Ich bin der Letzte der gegen eine feste Besetzung der Plätze ist, das wäre davon ab auch noch einfacher und schneller gemacht.

Und: Ich kann euch mit Sicherheit verraten dass bei so einer Methode lange nicht jeder im Team wäre, der sich vielleicht darin sieht.
Da wäre die Entrüstung dann noch größer, gefolgt von der über "geliebte" Teammates usw. Wie schonmal irgendwo gesagt: Wir haben wenig Lust auf wochenlange Diskussionen über die Teamzusammenstellung, die mit 200%iger Zuverlässigkeit eintreten würden. Denn wie man es macht, macht man es falsch, und dann solls doch gleich der Turnierskill entscheiden.
So ist im Team, wer sich unter Turnierbedingungen beweisen konnte, und das halte ich nach wie vor durchaus für sinnig, aber natürlich nicht für den einzig möglichen Modus.

4.) Der Staff entscheidet, ob das noch einmal gebraucht wird. ;)
Ist doch auch recht klar, da es erstmal entsprechende internationale Aktionen benötigt, die dann zwangsläufig über unseren Tisch wandern. Liegen keine an, und die Championship gibts z.B. frühestens nächstes Jahr wieder, ist auch kein akuter Bedarf für ein Nationalteam gegeben.

"Dürfen die Leute etwas nur spielen wenn sie gebraucht werden?"
Das ist daher auch irgendwo die falsche Frage. Damit überhaupt irgendwer spielen kann, benötigt es erstmal ein entsprechendes Event. Von daher: Ja, die können nur spielen, wenn eben ein entsprechendes Event bevorsteht. Was genau dasselbe heißt wie: Die dürfen nur spielen, wenn sie gebraucht werden. Nur klingt das eine irgendwie total abfällig...

Anderes Beispiel: Die User dürfen so gesehen auch nur an SeasonCups teilnehmen, wenn sie dafür gebraucht werden. Aber auch hier: Gibts keinen SeasonCup, kann überhaupt niemand teilnehmen. ;)


Und natürlich geht es da um den Spaß, ist ja nicht so als würde hier jemand gezwungen werden für das Team zu spielen und danach gibts nen undankbaren Arschtritt. Das entspricht einfach nicht der Realität.

Aber es wurden klipp und klar Spieler gesucht, die für das deutsche Nationalteam an der Championship teilnehmen. Mit keinem Wort wurden Versprechungen oder Andeutungen gemacht, dieses Team würde nun für alle Ewigkeit bestehen bleiben oder von nun an alle 2 Wochen irgendwo spielen.

Ich weiß nicht ob und was da international noch alles kommt, aber nach meinem jetzigen Stand ist da nach Ende der Championship erstmal wieder Ruhe, und weiter wurde hier intern auch nichts geplant. Kann in Blub ja durchaus anders sein, hat aber mit PokerTH einfach nichts gemein. Und selbst dort ist das Team recht neu.

-- 
Niveau ist keine Handcréme...
marcsen wrote:
....Und natürlich geht es da um den Spaß...


Na dann lasst dem Team (wer auch immer in ihm spielt) doch wenigstens die Möglichkeit, so wie die anderen Nationalteams, Showmatches zu veranstalten.
Wenn es kein Team gibt, kann es auch keinen Einfluß auf mögliche neue Cups nehmen, da ja immer nur einzelne Spieler, aber nicht ein Länderbereich auch mal eine Stimme in den Ohren der Admins hat.
Da ja der Nationalstatus so ein Problem zu sein scheint, könnt ihr ihn ja in der CC-freien Zeit wieder streichen, auch wenn die anderen Teams ihn offensichtlich ja ohne Probleme von ihren übergeordneten Länderteams erhalten haben.

-- 
Aktuell ist Fatales Ende mit 7-4-5 Cupsiegen der 1. der Hall of Fame - ihn gilt es zu schlagen :)
Fatales Ende wrote:
Da ja der Nationalstatus so ein Problem zu sein scheint, könnt ihr ihn ja in der CC-freien Zeit wieder streichen, auch wenn die anderen Teams ihn offensichtlich ja ohne Probleme von ihren übergeordneten Länderteams erhalten haben.


Ich glaub du hast da immernoch etwas nicht so recht verstanden:
Das Nationalteam wurde NUR fuer die CC gesucht und wird nach der CC entsprechend wieder aufgeloest. Also gibt es den Status sowieso nur wenn ueberhaupt fuer die CC. Bedeutet, die Qualifikanten werden Deutschland fuer den Ablauf der CC 2012 vertreten.

Wenn da neue Aktionen anfallen, wo ein deutsches Nationalteam wieder erforderlich ist, wird es entsprechend neue Qualifikanten geben die Deutschland kurzfristig vertreten.

-- 
Das ist keine Lüge sondern eine sachzwangreduzierte Ehrlichkeit
affenZucker wrote:

...Das Nationalteam wurde NUR fuer die CC gesucht und wird nach der CC wieder aufgeloest...


Na das ist doch endlich mal eine ehrliche Aussage.
Also nichts mit Showmatches oder der kurzfristigen Möglichkeit auf Ländercups.

-- 
Aktuell ist Fatales Ende mit 7-4-5 Cupsiegen der 1. der Hall of Fame - ihn gilt es zu schlagen :)
Fatales Ende wrote:
Na das ist doch endlich mal eine ehrliche Aussage.
Also nichts mit Showmatches oder der kurzfristigen Möglichkeit auf Ländercups.


Das Nationalteam ist ja fuer den PokerTH-Bereich neu. Dieses wurde mehr oder weniger ins Leben gerufen, da der EU-Bereich die CC organisiert und Deutschland da ja nicht fehlen sollte. Ohne diese CC, haette der DE-Bereich noch immer kein Nationalteam, da es einfach keinen Nutzen gehabt haette.

Wie gesagt, wir wollen erstmal die CC abwarten und dann entscheiden inwiefern es ein deutsches PokerTH Nationalteam geben wird, oder eben nicht.
Und dann kann man sich ja mit Showmatches und aehnlichem auseinander setzen.

-- 
Das ist keine Lüge sondern eine sachzwangreduzierte Ehrlichkeit
marcsen wrote:
1.) Lass das mal unser Problem sein. ;)

2.) Weil wir es nicht brauchen. Und auch hier wieder: Was andere machen, muss noch lange nicht nachgemacht werden.
Es sind ausserhalb dieser Championship, deren Erfolg auch erstmal abgewartet werden muss (und damit meine ich nicht "unser" Abschneiden), derzeit keine weiteren internationalen Aktionen geplant, für die ein Nationalteam in nächster Zeit benötigt würde. Sollte sich das ändern, reaktiviert man es wieder, eine neue Qualifizierung wäre in jedem Fall erforderlich. 11 Monate des Jahres einen Nationalstatus für ein Idle Team zu vergeben ist jedenfalls meiner Ansicht nach nicht Sinn der Sache.

3.) Ja, ich halte das für sinnvoll. Zwar ist die Sache mit Konstanz und 1. der Ladder durchaus ein Argument, allerdings haben wir die Plätze nun auch nicht gerade ausgewürfelt. Jeder der in diesem Team vertreten ist hat es in einem Cup mindestens ins Finale bzw. auf Platz 3 geschafft. Es nun so hinzustellen als würden viele schwache Spieler random ins Team gesetzt, entspricht defintiv nicht den Tatsachen und eine derartige angebliche "Schwächung" finde ich gegenüber den Teammitgliedern nun gelinde gesagt als frech.
Auch ist längst nicht gesagt dass jemand, der in einer Ladder gut spielt, in Cups ebenso erfolgreich mitmischt.

Jeder Modus hat Vor- und Nachteile, aber angesichts teilweise "unüberbrückbarer Differenzen" zwischen einzelnen Mitgliedern der Community haben es diese sich auch selbst zuzuschreiben, dass hier nicht ein anderer Modus gewählt wurde. Ich bin der Letzte der gegen eine feste Besetzung der Plätze ist, das wäre davon ab auch noch einfacher und schneller gemacht.

Und: Ich kann euch mit Sicherheit verraten dass bei so einer Methode lange nicht jeder im Team wäre, der sich vielleicht darin sieht.
Da wäre die Entrüstung dann noch größer, gefolgt von der über "geliebte" Teammates usw. Wie schonmal irgendwo gesagt: Wir haben wenig Lust auf wochenlange Diskussionen über die Teamzusammenstellung, die mit 200%iger Zuverlässigkeit eintreten würden. Denn wie man es macht, macht man es falsch, und dann solls doch gleich der Turnierskill entscheiden.
So ist im Team, wer sich unter Turnierbedingungen beweisen konnte, und das halte ich nach wie vor durchaus für sinnig, aber natürlich nicht für den einzig möglichen Modus.

4.) Der Staff entscheidet, ob das noch einmal gebraucht wird. ;)
Ist doch auch recht klar, da es erstmal entsprechende internationale Aktionen benötigt, die dann zwangsläufig über unseren Tisch wandern. Liegen keine an, und die Championship gibts z.B. frühestens nächstes Jahr wieder, ist auch kein akuter Bedarf für ein Nationalteam gegeben.

"Dürfen die Leute etwas nur spielen wenn sie gebraucht werden?"
Das ist daher auch irgendwo die falsche Frage. Damit überhaupt irgendwer spielen kann, benötigt es erstmal ein entsprechendes Event. Von daher: Ja, die können nur spielen, wenn eben ein entsprechendes Event bevorsteht. Was genau dasselbe heißt wie: Die dürfen nur spielen, wenn sie gebraucht werden. Nur klingt das eine irgendwie total abfällig...

Anderes Beispiel: Die User dürfen so gesehen auch nur an SeasonCups teilnehmen, wenn sie dafür gebraucht werden. Aber auch hier: Gibts keinen SeasonCup, kann überhaupt niemand teilnehmen. ;)


Und natürlich geht es da um den Spaß, ist ja nicht so als würde hier jemand gezwungen werden für das Team zu spielen und danach gibts nen undankbaren Arschtritt. Das entspricht einfach nicht der Realität.

Aber es wurden klipp und klar Spieler gesucht, die für das deutsche Nationalteam an der Championship teilnehmen. Mit keinem Wort wurden Versprechungen oder Andeutungen gemacht, dieses Team würde nun für alle Ewigkeit bestehen bleiben oder von nun an alle 2 Wochen irgendwo spielen.

Ich weiß nicht ob und was da international noch alles kommt, aber nach meinem jetzigen Stand ist da nach Ende der Championship erstmal wieder Ruhe, und weiter wurde hier intern auch nichts geplant. Kann in Blub ja durchaus anders sein, hat aber mit PokerTH einfach nichts gemein. Und selbst dort ist das Team recht neu.


2.) Wer spricht davon, dass das die restlichen 11 Monate nur geidlet wird? Es gibt Showmatches welche man spielen kann

3.) Find ehrlich gesagt von dir etwas frech mir deine Fehlinterpretation als Aussage zu unterstellen - Ich sagte nie das Team wäre schlecht oder sonst irgendetwas - Ich sagte nur, dass es Leute gibt die da noch reingehören würden, aber nie davon Leute die drinnen sind rauszuwerfen.

Und warum braucht es genau einen Cup, damit die Leute spielen dürfen? Warum darf man nicht wie andere Länder auch Showmatches spielen? Warum wird das vielen Ländern zugängig gemacht und gerade bei euch Deutschen die in Sachen innovation immer oben dabei sein wollen nicht?

Tut mir leid, aber für mich klingt es nach diesem Arschtritt um ehrlich zu sein - Man baut ein Team zusammen, investiert Zeit, Turniere und stellt aber noch bevor der CC begonnen hat klar, dass es nach dem CC kein Nationalteam mehr geben wird da dieses nur für diesen Bewerb genutzt wird - Da demotiviert man die Spieler bereits bevor es überhaupt losging was ich persönlich sehr traurig finde - Immerhin hat das Team auf jeden Fall Potenzial - Auch Potenzial längerfristig erfolgreich zu sein. Und weil du angespielt hast, dass es da mehr Events geben muss - Wie viele Events gibt es denn bitte bei CSS dass das Team dauerhaft einen Status hat? Soweit ich weiß gibt es da nur ENC (1x pro Jahr) und das war es dann.

-- 
yeaHHH
affenZucker wrote:
Ich glaub du hast da immernoch etwas nicht so recht verstanden:
Das Nationalteam wurde NUR fuer die CC gesucht und wird nach der CC entsprechend wieder aufgeloest. Also gibt es den Status sowieso nur wenn ueberhaupt fuer die CC. Bedeutet, die Qualifikanten werden Deutschland fuer den Ablauf der CC 2012 vertreten.

Wenn da neue Aktionen anfallen, wo ein deutsches Nationalteam wieder erforderlich ist, wird es entsprechend neue Qualifikanten geben die Deutschland kurzfristig vertreten.


Kommt es mir nur so vor oder spielt ihr da an den Regeln rum? Laut Regelwerk ist der Nationalteamstatus (die unterordnung zum Nationalteam) erforderlich. Wenn es diesen Status nicht gibt, gibt es genau 2 Möglichkeiten

1.) Ihr nehmt nicht teil, da ihr die Grundauflagen nicht erfüllt
2.) Ihr nehmt teil, weil ihr die nötigen connections habt und es passend dreht

Und wie soll man bitte künftig Spieler mobilisieren wenn man es nichtmal schafft die Auflagen zu erfüllen?

-- 
yeaHHH
Wie bereits von marcsen und affenZucker gesagt, gibt es verschiedene Punkte warum es bisher kein Nationalteam gab, ich werde diese hier nicht noch einmal wiederholen. Einen füge ich jedoch noch hin zu:

Poker ist kein Teamgame, so ist es nun mal, jeder sitzt alleine am Tisch. Es hat keinerlei Teamcharakter wie es CS, CSS oder Blubgame hat. Und nur weil man 5 Leute, ist und jeweils jeder ein 1on1 spielt, macht es das nicht zum Teamgame.

Ob nach der CC Showmatches gespielt werden, wird man dann eventuell sehen. Man muss sich aber fragen für was diese sein sollen. Wenn die Spieler spielen wollen, können sie dies in den 1on1 Ligen, dafür brauch man keine Showmatches, die eh keinen interessieren.

Aber eine Frage sei mir erlaubt untR, und diese Frage meine ich in keinster Weise abwertend, aber warum mischt du dich als Österreicher in diese Angelegenheit ein, ich sehe vor allem dich als Kritiker? Es geht hier um das Nationalteam in DE und nicht im das Team in AT, es kann dir somit eigentlich egal sein was wir machen. Wie gesagt, bitte versteh das nicht als Vorwurf gegen die AT Leute, ich schätze es sehr alle deutschsprachigen Länder in den deutschen Ligen als Spieler zu haben, aber das ist eine DE Angelegenheit.

Zudem finde ich es mehr als unpassend als Teamcaptain hier im Forum eine Diskussion vom Zaun zu brechen. Du kannst mich gerne als DE Teamcaptain anschreiben oder die Verantwortlichen des CC ansprechen. Aber hier im Forum ist der absolut unpassende Weg, zumal du, wie schon geschrieben, hier als Österreicher im Endeffekt keinerlei Mitspracherecht hast.

Zu dem Thema Nationalteam Status im Profil. Jeder Ländersektion hat da andere Regelungen, dies hängt von den entsprechenden Länderchefs (Nationalheads) ab, wer da welchen Status bekommt. In DE wird dieser nun mal nicht so einfach vergeben, da es vollkommen zu dem Event reicht, unterstütze ich dieses Vorgehen.

-- 
http://www.boincstats.com/signature/user_1067495.gif
Hanni wrote:
Wie bereits von marcsen und affenZucker gesagt, gibt es verschiedene Punkte warum es bisher kein Nationalteam gab, ich werde diese hier nicht noch einmal wiederholen. Einen füge ich jedoch noch hin zu:

Poker ist kein Teamgame, so ist es nun mal, jeder sitzt alleine am Tisch. Es hat keinerlei Teamcharakter wie es CS, CSS oder Blubgame hat. Und nur weil man 5 Leute, ist und jeweils jeder ein 1on1 spielt, macht es das nicht zum Teamgame.

Ob nach der CC Showmatches gespielt werden, wird man dann eventuell sehen. Man muss sich aber fragen für was diese sein sollen. Wenn die Spieler spielen wollen, können sie dies in den 1on1 Ligen, dafür brauch man keine Showmatches, die eh keinen interessieren.

Aber eine Frage sei mir erlaubt untR, und diese Frage meine ich in keinster Weise abwertend, aber warum mischt du dich als Österreicher in diese Angelegenheit ein, ich sehe vor allem dich als Kritiker? Es geht hier um das Nationalteam in DE und nicht im das Team in AT, es kann dir somit eigentlich egal sein was wir machen. Wie gesagt, bitte versteh das nicht als Vorwurf gegen die AT Leute, ich schätze es sehr alle deutschsprachigen Länder in den deutschen Ligen als Spieler zu haben, aber das ist eine DE Angelegenheit.

Zudem finde ich es mehr als unpassend als Teamcaptain hier im Forum eine Diskussion vom Zaun zu brechen. Du kannst mich gerne als DE Teamcaptain anschreiben oder die Verantwortlichen des CC ansprechen. Aber hier im Forum ist der absolut unpassende Weg, zumal du, wie schon geschrieben, hier als Österreicher im Endeffekt keinerlei Mitspracherecht hast.

Zu dem Thema Nationalteam Status im Profil. Jeder Ländersektion hat da andere Regelungen, dies hängt von den entsprechenden Länderchefs (Nationalheads) ab, wer da welchen Status bekommt. In DE wird dieser nun mal nicht so einfach vergeben, da es vollkommen zu dem Event reicht, unterstütze ich dieses Vorgehen.


Und wie ist das dann bei Carom3D oder bei SC2 wo es ebenfalls Nationalteams gibt/gab? Sind ja eigentlich auch Einzelspieler soweit ich weiß?

Natürlich ist es eine DE Angelegenheit, aber trotzdem hab ich doch das Recht nachzufragen. Nicht, dass es mich betrifft, aber ich habe einige Dinge nicht verstanden, die ich ja nun erläutert bekommen habe.

Wenn du mir bitte noch zeigen würdest wo ich Kritik übe, wäre ich auch schon zufrieden - Das einzige was ich gemacht habe ist Fragen gestellt - Ich hatte nie vor jemanden zu kritisieren.

Ich habe bereits oben geschrieben, dass mein Teamstatus nichts mit diesem Thread zu tun hat also lass diesen bitte außen vor - Ich trete hier als Einzelperson auf.

Das ist ein Forum und in einem Forum diskutiert man nunmal.

-- 
yeaHHH
Bitte closen, habe kein Interesse daran dass genau das passiert was ich nicht wollte und zwar, dass sich hier Leute angesprochen und kritisiert fühlen.

Danke, die Infos die ich wollte habe ich nun, mehr ist nicht notwendig.

Hoffe ihr kommt beim CC sehr weit, das Potential und Engagement ist auf jeden Fall da.

-- 
yeaHHH
Leider ist die Sache wohl wieder durch einige Mißverständnisse aus dem Ruder gelaufen.
Mich persönlich ärgert an der Sache nur, das ich offensichtlich in dem Quali-Cup mehr Matches gespielt habe, als ich es fürs Nationalteam in der CC tun werde und danach wieder Zapfenstreich ist.
Sowas motiviert ungemein. emoticon-sad

-- 
Aktuell ist Fatales Ende mit 7-4-5 Cupsiegen der 1. der Hall of Fame - ihn gilt es zu schlagen :)
Sowas war aber im Moment der Ankündigung der gesamten Qualifikation bekannt, da die sich deutlich sichtbar auf eben diese Championship bezog.

Nirgends steht, dass das Team für mehr als exakt diese eine klar benannte Championship gesucht wird.

Wir machen bei diesem einen Turnier mit, brauchen für dieses eine Turnier ein Team - und das ist fürs Erste alles, danach schaut man weiter. Inwiefern diese von Anfang an bekannten Fakten nun demotivierend sind, wird mir ehrlich gesagt nicht klar.

Zu keinem Zeitpunkt war diese Qualifikation dazu gedacht, ein beständiges Nationaltem zu generieren, bisher wurde auch zu keinem Zeitpunkt geplant, ein solches zu etablieren.
Das schließt nicht aus dass sich das in Zukunft ändert, aber zum jetzigen Stand nunmal nicht.


Und zu den Diskussionen:
Es werden einem hier wiedermal die Worte im Mund umgedreht, reininterpretiert was man gerade interpretieren will, alles kritisiert und an allem rumgenörgelt, aber ohne überhaupt mal auf Beweggründe und Argumente einzugehen, geschweige denn diese zu akzeptieren (siehe andauernder Vergleich zu völlig anderen Spielen). Und da wundert man sich, dass man sich kritisiert sieht und dagegen argumentiert?

Du wirfst uns hier vor, zumindest kommt es nunmal so rüber, als würden wir die Community regelrecht mit falschen Versprechungen hinsichtlich der Verwendungszwecke des Teams verarschen, als suchten wir nur ein paar Leute die man hinterher möglichst schnell wieder los wird.
Dazu, dass das Team nicht so stark ist wie es sein könnte, was selbstverständlich bedeutet, dass Leute, die jetzt im Team sind, ersetzt werden sollen und somit die jetzige Besetzung zumindest in Teilen schlechter ist. Denn das Team ist schlicht und ergreifend voll und für jeden der da noch reinsoll, muss ein anderer raus.

Und dann tuts mir leid, aber das lass ich weder auf mir noch dem Staff sitzen, der sich hier Tag für Tag freiwillig und ehrenamtlich in der Freizeit dafür einsetzt, dass ihr in eurer Freizeit hier überhaupt pokern könnt.
Und auch nicht auf den jetzigen Nationalspielern.

-- 
Niveau ist keine Handcréme...
Ich mache das Ganze hier nun am Besten zu. Es werden die Gründe dargelegt und ausreichend erklärt. Alles weitere führt nur zu unnötigen Diskussionen, zumal von vorne rein die Bestimmung des ganzen deutlich gemacht wurden.

-- 
http://www.boincstats.com/signature/user_1067495.gif

This Topic is closed.

 
  • 5.848 Users Online
  • 4.826.530 Registered Users
  • 2.105.840 Active Users
  • 1.025.770 Teams Total
  • 1.970 Matches Yesterday
  • 22.164.500 Matches Total
  • More stats
Searchtags

Electronic Sports League rendertime: 1.03s (not_cached) host: eslphp13