|
eSport Schulmeisterschaft - Offline Matches und Gewinnspiel
Heute nutze ich die Gelegenheit ein paar kleine Berichte und Geschehnisse rund um die eSport Schulmeisterschaft Gruppenphase vorzustellen. Außerdem spielen zwei Schulen am morgigen Tag ihr Match aus dem Vereinsheim von n!faculty. Von eSport in der Schulzeit, über Lanpartys bis hin zu offline gespielten Matches und Radiobeiträgen, ist alles dabei. Außerdem könnt ihr einen Preis gewinnen, indem ihr uns eure Aktionen schickt.

Offlinematch - HBG vs. Eichendorff Realschule


Am Dienstag Nachmittag spielen im Vereinsheim von n!faculty die beiden Teams ihr letztes Gruppenmatch. Dabei duellieren sich die beiden Schulen in den 5 Submatches der 5. Saison der eSport Schulmeisterschaft, um mit 3 gewonnenen Disziplinen das Spiel für sich zu entscheiden. Die Disziplinen sind: 1on1 Trackmania, 1on1 FIFA 11, 1on1 StarCraft II, 3on3 League of Legends, 3on3 World of Padman.
Einige werdet ihr verfolgen können über den owned.tv channel von DanielSe. Also schaltet ein, Dienstag 14 Uhr.

Matchlink: HBG vs Eichendorff


n!und HBG Köln Projekt - Reality meets Virtuality


Am Mittwoch veranstalteten n!faculty und die Heinrich-Böll Gesamtschule Köln gemeinsam eine Veranstaltung in der klassischer Sport und eSport zusammentrafen. Es war eine freiwillige Aktion zu der sich die Schüler melden konnten. Es wurden sechser Gruppen selbstständig zusammengesucht, aber mindestens zwei Mädchen mussten vertreten sein. Dr. Andreas Weber, der Klassenlehrer merkte an, dass durch die Mischung der Sport und eSportarten sich die Schüler selbst gekümmert hätten nicht nur mit Freunden ein Team zu bilden, sondern eben genau Leute zu suchen die gerne Trackmania oder Fifa spielten und sich so bunt geschmischte Teams gebildet hatten.
Um 9 Uhr morgens ging es also in der Turnhalle los mit Hockey, Tischtennis, Basketball und Badminton, mit dabei Max Weinhold, Olympiasieger und Torhüter der deutschen Hockeynationalmannschaft. Dann ab Mittags im n!faculty Vereinsheim ging es weiter in den eSport Disziplinen FIFA11, Snowboard Online, Carom 3D und Trackmania. Die Schüler stellten selbstständig einen Turnierplan zusammen und aus allen Disziplinen Sport und eSport zusammen wurde dann ein Siegerteam gekürt, das unter anderem Kinogutscheine gewann.
Und erstaunlicherweise wollten die Teams wirklich gewinnen, das war zu hören, nächstes Mal werde ich mir Ohropax mitnehmen. So meinte auch eine Schülerin, dass sie wirklich gewinnen wollte und sich zu Hause das Spiel auch angeschaut hatte. Außerdem würden sich ihre Mitspieler gegenseitig motivieren und Tipps geben.

Desweiteren veranstaltet die Gesamtschule auch regelmäßig eine riesige Schullanparty, dieses Jahr werden sogar Gäste einer weiteren Schule aus Dorsten erwartet.
Doch wie denken darüber die andere Lehrer und Eltern?
Lehrer Dr. Andreas Weber meinte dazu, dass viele andere Lehrer gewarnt hätten, das der Respekt völlig verloren gehen würde. Im Nachhinein jedoch sieht er das Gegenteil, die Schüler honorierten, dass auf ihre heutige Umwelt eingegangen und umgegangen wird. Sie könnten sie problemlos zwischen abendlichem Zocken und Schule differenzieren.
Bei Eltern hingegen gäbe es natürlich immer die üblichen Vorurteile. Wenn sie sich aber einmal die Zeit nehmen sich damit zu beschäftigen, z.B. bei einem medialen Elternabend, dann gingen sie danach immer raus mit "das ist ja richtig interessant und ganz anders als ich es mir vorgestellt habe".
Insgesamt eine sehr schöne Aktion vom HBG und n!faculty. Es war sehr schön zu sehen, dass sich diese Schule auf die Bedürfnisse und Lebenswelten der Schüler einstellt.


Team Humboldt - Offline Match und Competo


Auch das Humboldt-Gymnasium hat zusammen mit dem RBG eine coole Aktion gestartet: die beiden Schulen haben sich nachmittags getroffen und ihr Schulmeisterschaftsmatch in einer LAN gespielt. Außerdem hat sich das Humboldt-Gymnasium um die Unterstützung des eSport-Clans Competo bemüht.



d-moll: Hallo Stroh80, stell dich und dein Schulmeisterschaftsteam doch bitte kurz vor.

Stroh80: Hallo d-moll, ich bin 19 Jahre alt und gehe auf das Humboldt-Gymnasium Berlin-Tegel. Dementsprechend ist mein Team auch von dieser Schule beinhaltend: San (LoL), Baba (Fifa & WoP), CoNSt (Sc2 & TMNF & WoP), Maxga (WoP), die alle aus meinem Jahrgang stammen und auch schon in der letzten Saison mit mir gespielt haben, und Deiforo (LoL), der ein wenig jünger ist als wir, aber trotzdem super ins Team gefunden hat und uns enstprechend vertritt.

d-moll: Soweit ich mitbekommen habe, ist bei euch auch einer der großen deutschen eSportclans als Pate eingestiegen, um wen handelt es sich da, wie kam der Kontakt zustande und haben sie euch wirklich etwas geholfen bisher?

Stroh80: Das ist richtig, nachdem ich mitbekommen hatte, dass auch andere Teams sich Unterstützung von außen holten, ließ ich nicht lange auf mich warten und schrieb auch ein Team an, was sich glücklicherweise sofort mit mir in Kontakt setzte. Dabei handelt es sich um den deutschen Top-Clan ‘Competo Sports‘. Auch Hilfe konnten wir für uns in Anspruch nehmen. Da wäre zum einen natürlich der technische Support in Form von einem TS3 Server, auf dem wir freien Zugang haben. Demnächst sollen aber auch unsere Sc2 Spiele übertragen werden. Abgesehn davon konnte aber CoNSt ohnehin schon von dem Können der Spieler profitieren und auch die LoL Spieler zeigten uns einige Tricks und gaben Tipps, die wir zu beachten hatten.

d-moll: Wie gefällt dir der bisherige Ablauf der Schulmeisterschaft und wie empfindest du die Spielauswahl?

Stroh80: Bisher gefällt mir die Schulmeisterschaft wieder genauso gut wie die letzte war! Das einzige, was mich ein wenig stört sind die langen Wartezeiten bis man wieder ein Match austragen kann, aber die lassen sich wohl kaum überbrücken, da es nahezu unmöglich ist alle 5 Submatches in 7 Tagen auszutragen. Ja bezüglich der Disziplinen bin ich einfach begeistert, es ist euch dieses Jahr wirklich besser gelungen ein ausgeglichenes Spielverhältnis zu finden und vor allem mit Spielen, bei denen man auch als Zuschauer super mitfiebern kann! Weiteres dazu habe ich im Forum auch schon geschrieben.

d-moll: Außerdem habe ich gesehen, dass ihr euch mit einem Gegner getroffen und einen Spieltag in der Schule ausgespielt habt? Wie kam euch die Idee und waren spannende Submatches dabei?



Stroh80: Ursprünglich auf die Idee gekommen ist der Captain des Robert-Blum-Gaming, ‘dsfreak93‘, da beide Teams aus Berlin kommen. Nachdem wir uns dann auf unsere Schule geeinigt hatten und die Planungen soweit voranschritten konnten wir die Matches austragen und gleichzeitig für Zuschauer auf einer Leinwand übertragen. Außerdem ließen wir die Spiele soweit möglich kommentieren, Inspiration dafür waren natürlich die Finals 2010!
Die Matches waren alle sehr spannend, so hatten wir bei Fifa erst in der 92‘ Minute das 1:0 kassiert und auch das LoL-Spiel dauerte über 40 Minuten. Dennoch konnten wir den Sieg glücklicherweise nach Hause holen, da wir mit Sc2 noch ein Ass im Ärmel hatten.

d-moll: Was sagten die Lehrer, Eltern und Mitschüler dazu? Werden bei euch im Unterricht moderne Medien behandelt?

Stroh80: Der uns begleitende Lehrer Herr Pelz, der uns auch schon letzte Saison unterstützt hatte, ist auch dieses Mal wieder mit Leib und Seele dabei, was auch einen wichtigen Teil des Teams ausmacht! Auch die Schulleitung war sowohl letztes wie auch dieses Jahr sehr begeistert, dass wir an der Schulmeisterschaft teilnehmen und unsere Schule vertreten möchten und legte uns dafür alle Weichen. Bei Mitschülern und Freunden trafen wir ebenfalls auf begeisterte Zuhörer, die so schienen als hätten sie am liebsten selber mitgespielt, aber leider zu später davon erfahren. Selbst meine Eltern unterstützen mich sehr und lassen mir dahingehend meinen Freiraum, auch wenn sie natürlichen die ganze Zeit an mich appellieren mein Abitur nicht zu vergessen.
Dazu kann ich aber sagen, dass dies gar kein Problem darstellt, denn nebenbei, ohne die Schule zu vernachlässigen, Computerspiele spielen tue ich ohnehin, also warum nicht auch alle zwei Wochen ein Spiel im Rahmen der Schulmeisterschaft?

Mit der steigenden Anzahl junger Lehrer bemerkt man, dass der Unterricht und die Kommunikation sich auf moderne Medien verschiebt. So werden des öfteren unterrichtsergänzende Mails verschickt oder Hausuafgaben sowie Arbeitsaufträge wenn der Unterricht ausfallen würde. Auch bemerkt man die Modernisierung der Schulen - immer mehr Tafeln werden durch Smartboards ersetzt.

d-moll: Danke dir so weit und viel Erfolg euch noch bei der Schulmeisterschaft.

Stroh80: Ich danke dir und der ESL für die Organisation dieses Turniers und wünsche allen Teilnehmern Good Luck & Have Fun!!!



Radiobeitrag von Radio Siegen


Ein Spieler des Gymnasium Netphen wurde zur eSport Schulmeisterschaft durch Radio Siegen interviewt, das könnt ihr euch hier nochmal anhören:

Radiobeitrag



Schickt uns eure Aktion und gewinnt einen Razer Preis


Da wir uns so über diese Aktionen gefreut haben, stellen wir zwei kleine Razerpreise zur Verfügung. Unter allen die eine coole Aktion einsenden verlosen wir die folgenden zwei Preise: Razer Orochi, Razer Goliathus.

Also egal ob ihr euch Interviewen lasst, eure Matches Live-Streamt, eine Schullanparty oder eSport-AG gründet, erzählt uns davon. :-)


info@schulmeisterschaft.de




Quelle der Bilder: n!faculty.de, Team Humboldt
d-moll, Monday, 28/03/11 11:41
 
comments (4)
 
 
gg wp no re
gogo Netphen! :)
nc schulmeisterschaften D: das kann ja mal was werden ...
Trusted Pro Pflicht für die Schulmeisterschaft pls ;-P
1 edits
 
 
 
Information:
  • info write comment not allowed
 
  • 2.263 Users Online
  • 4.804.020 Registered Users
  • 2.098.290 Active Users
  • 1.021.930 Teams Total
  • 2.136 Matches Yesterday
  • 22.124.400 Matches Total
  • More stats
Searchtags

Electronic Sports League rendertime: 0.79s (not_cached) host: eslphp4