|
Visit EU   Games
Top Games   Battlefield 4   Call of Duty 4   Call of Duty: Advanced Warfare   Counter-Strike   Counter-Strike: Global Offensive   Counter-Strike: Source   FIFA 15   League of Legends   StarCraft II   World of Tanks PC Games   PC Games A-C   PC Games D-J   PC Games K-Q   PC Games R-Z More   New Games
  Play   Pro Gaming   ESL TV   Shop  
 VERSUS
Entwicklung VS. Spielverderber *Update*
Die Planungen für die Gegenmaßnahmen von Fakeaccounts und Cheatern sind fertig und wir werden diese nun Schritt für Schritt entwickeln. Gerne wollen wir diese Features vorstellen und freuen uns auf euer Feedback. Da wir die Features step by step entwickeln, erschweren wir mit jedem weiteren Schritt das Leben der Cheater und Fakeaccounts. Bisher stehen Gegenmaßnahmen zu den vier Hauptproblemen auf dem Entwicklungsplan, die sich den folgenden Problemen annehmen werden.

Problem: Zu wenige Kontrollen auf dem Weg ins Spiel

Dieses Thema ist eine besonders schwierige Angelegenheit. Auf der einen Seite sollen natürlich keine Cheater und Faker in die Matches kommen. Auf der anderen Seite soll VERSUS deutlich einfacher und offener sein, als eine Ladder. Mit einer Gameaccount Pflicht alleine wären keine Probleme gelöst, da dann auch Screenshots und ggf. auch Demos ebenfalls als Nachweise verpflichtend werden würden.

Lösung: Wir wollen, dass jeder neue Spieler vor seinem ersten ESL Wire Anti-Cheat pflichtigen Match überprüft, dass Wire voll funktionstüchtig ist. Um den reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sollen Spieler noch vor ihrem ersten Match einen Testlauf durchführen. Dies soll sicherstellen, dass sie in den jeweiligen Wire Anti-Cheat-Titeln ohne Probleme an VERSUS teilnehmen können.

Doch dies ist nur einer von mehreren Schritten gegen die Fakeaccounts und Cheater!

Problem: Umgehung von Wire Anti-Cheat

Lösung #1: Wir wollen, dass Spieler, die keinen ESL Wire Anti-Cheat Logout in einem Match haben, automatisch bestraft werden, damit der volle Anti-Cheat Schutz gewährleistet werden kann. Nach dem ersten VERSUS Match ohne Logout erhält der betroffene Spieler eine ESL Message mit einem Hinweis. Sollte der Spieler beim zweiten Match erneut keinen Logout haben, so erhält er eine allerletzte Verwarnung. Bei darauf folgenden Matches erhält der Spieler Minuspunkte wegen fehlendem Wire Anti-Cheat und gestaffelte Banns.



Lösung #2: Neue Accounts von erwischten Cheatern oder Spieler, die sonstige Sperren umgehen wollen, sollen automatisch in VERSUS gesperrt werden, damit derartige Spieler euch nicht mehr den Spielspaß verderben können.

Sobald unser hauseigenes Anti-Cheat Tool ESL Wire Anti-Cheat einen Cheat feststellt, wird der betroffene Spieler direkt aus VERSUS gebannt. Dasselbe passiert wenn Wire Anti-Cheat den Spieler als Fakeaccount überführt.

Diese Lösung ist seit dem Nachmittag aktiv und konnte erste Erfolge verzeichnen.


Wir sind uns bewusst, dass es noch weitere Möglichkeiten gibt, die wir nicht weiter verbreiten wollen. Die Entwicklung in dieser Richtung ist allerdings nicht VERSUS spezifisch und wird zu einem späteren Zeitpunkt erneut thematisisert. Aber für die Spieler, die wissen, wovon wir sprechen: Wir haben bereits einige Lösungen im Einsatz und werden dazu demnächst weitere Informationen veröffentlichen.

Problem: Reportings zeigen keinen Effekt

Lösung #1: Ihr wolltet, dass ihr im Spielerprofil sehen könnt, ob ein anderer Spieler aus VERSUS gebannt wurde und somit die Meldungen über die Reporting Funktion etwas gebracht haben. Dies wird nun umgesetzt! Ist ein Spieler gebannt, so werden die Stats aus dem Profil durch eine "Spieler ist gebannt" Box verdeckt.

Diese Lösung ist seit dem 23.02.2012 aktiv!


Lösung #2: Zusätzlich wollen wir, wie auch ihr, Spielverderber zügig aus dem System entfernen. So werden Spieler, die oft genug gemeldet worden sind, automatisch aus dem VERSUS System gebannt. Dies wird dann wesentlich schneller und effektiver von statten gehen, als bisher mit den manuellen Banns. Also nutzt fleißig die Reporting Funktion, wenn jemand in euren Matches unfair ist, beleidigt oder durch andere Aktionen negativ auffällt.

Diese Lösung ist seit dem 22.03.2012 aktiv!

Problem: Alte Matches von Cheatern bleiben bestehen

Lösung: Wir wollen, dass Cheater und deren VERSUS Matches gesondert behandelt werden, damit ihr - die fairen Spieler - ein sauberes Spielsystem habt. Sobald ein Spieler wegen 12 Strafpunkten wegen Cheating gesperrt wurde, so werden alle Matches in der aktuellen Season wie folgt angepasst:

Die möglichen Konstellationen:
  • Wenn das Team mit dem Cheater gewonnen hat, behalten die Sieger ihre Punkte, aber das Verlierer-Team erhält keine Abzüge.
  • Wenn der Cheater im Verlierer-Team war, bzw. das Match ging Unentschieden aus, so wird es keine Veränderungen am Match geben.
  • Wenn die Party mit dem Cheater gewonnen hat, erhalten alle Partymitglieder 0 Punkte.
  • Wenn die Party mit dem Cheater im Verlierer-Team war, bzw. das Match Unentschieden ausging, gibt es keine Veränderungen am Match.

  • Zudem wird es ein Tooltip im Matchsheet geben, der euch informiert, dass ein Cheater gesperrt wurde. Außerdem werdet ihr über eine ESL Message mit Link zum Match darüber informiert. Sind direkt mehrere Matches betroffen, so erhaltet ihr natürlich nur eine ESL Message, damit ihr nicht zugespamt werdet.

    Wann kann man mit diesen Lösungen rechnen?

    Im Rahmen unserer zweiwöchigen Entwicklungssprints werden wir unser Bestes tun, dass diese Features Stück für Stück und so zeitnah wie möglich für euch verfügbar gemacht werden. Wir halten euch über die Entwicklungsfortschritte in unserem wöchentlichen Changelog auf dem Laufenden!



    Wir hoffen, wir konnten euch einen groben Überblick über die bevorstehenden Features geben und freuen uns auf jegliches Feedback eurerseits. Wir kennen die derzeitige Problematik und hoffen, dass ihr euch noch ein klein wenig gedulden könnt.

    Euer Admin- & Entwickler Team
    n1QuE, Thursday, 23/02/12 15:31
     
    comments (110)
     
     
      <<123>>  
    sehr gut
    Lösung #2: Neue Accounts von erwischten Cheatern oder Spieler, die sonstige Sperren umgehen wollen, sollen automatisch in VERSUS gesperrt werden, damit derartige Spieler euch nicht mehr den Spielspaß verderben können.

    Sobald unser hauseigenes Anti-Cheat Tool ESL Wire Anti-Cheat einen Cheat feststellt, wird der betroffene Spieler direkt aus VERSUS gebannt. Dasselbe passiert wenn Wire Anti-Cheat den Spieler als Fakeaccount überführt.

    <3
    Es wäre dennoch SUPER wenn man die Auswahlmöglichkeit hat, nur Gegner mit Trusted Level 1-3 zu suchen (als freiwillige auswahl)!
    @#3: Schau mal in diese News: http://www.esl.eu/de/versus/news/184237/ (Kommentar #83, relativ weit unten) :)
    Lösung #2: Neue Accounts von erwischten Cheatern oder Spieler, die sonstige Sperren umgehen wollen, sollen automatisch in VERSUS gesperrt werden, damit derartige Spieler euch nicht mehr den Spielspaß verderben können.

    was bringt das :D? einfach neuen account erstellen solange keine STEAMID pflicht besteht...
    Alastor wrote:
    Lösung #2: Neue Accounts von erwischten Cheatern oder Spieler, die sonstige Sperren umgehen wollen, sollen automatisch in VERSUS gesperrt werden, damit derartige Spieler euch nicht mehr den Spielspaß verderben können.

    was bringt das :D? einfach neuen account erstellen solange keine STEAMID pflicht besteht...
    Um dann direkt wieder gesperrt zu werden wegen Fakeaccount? ;-)
    Lösung #1: Wir wollen, dass Spieler, die keinen ESL Wire Anti-Cheat Logout in einem Match haben, automatisch bestraft werden, damit der volle Anti-Cheat Schutz gewährleistet werden kann. Nach dem ersten VERSUS Match ohne Logout erhält der betroffene Spieler eine ESL Message mit einem Hinweis. Sollte der Spieler beim zweiten Match erneut keinen Logout haben, so erhält er eine allerletzte Verwarnung. Bei darauf folgenden Matches erhält der Spieler Minuspunkte wegen fehlendem Wire Anti-Cheat und gestaffelte Banns.

    Gewagt, habe auch manchmal einfach die Absürze die noch keiner erklären konnte.

    Ansonsten
    KURZ raus !
    Crazy wrote:
    Ansonsten
    KURZ raus !


    Kuntz Raus!
    n1QuE wrote:
    Alastor wrote:
    Lösung #2: Neue Accounts von erwischten Cheatern oder Spieler, die sonstige Sperren umgehen wollen, sollen automatisch in VERSUS gesperrt werden, damit derartige Spieler euch nicht mehr den Spielspaß verderben können.

    was bringt das :D? einfach neuen account erstellen solange keine STEAMID pflicht besteht...
    Um dann direkt wieder gesperrt zu werden wegen Fakeaccount? ;-)


    Also wenn einer cheatet und gebannt wird und sich etwas später mnoch ein account erstellt oder sein account noch bevor er 12pps bekommt löscht, gleich einen neuen account erstellt wird er sofort wieder gesperrt :D?

    na dann bin ich froh...
    Alastor wrote:
    n1QuE wrote:
    Alastor wrote:
    Lösung #2: Neue Accounts von erwischten Cheatern oder Spieler, die sonstige Sperren umgehen wollen, sollen automatisch in VERSUS gesperrt werden, damit derartige Spieler euch nicht mehr den Spielspaß verderben können.

    was bringt das :D? einfach neuen account erstellen solange keine STEAMID pflicht besteht...
    Um dann direkt wieder gesperrt zu werden wegen Fakeaccount? ;-)


    Also wenn einer cheatet und gebannt wird und sich etwas später mnoch ein account erstellt oder sein account noch bevor er 12pps bekommt löscht, gleich einen neuen account erstellt wird er sofort wieder gesperrt :D?

    na dann bin ich froh...
    Das war und ist das Ziel der aktuellen Entwicklung :)
    Sehr gut wenn es so klappt wie es soll :)
    News wrote:
    Die möglichen Konstellationen:
    Wenn das Team mit dem Cheater gewonnen hat, behalten die Sieger ihre Punkte, aber das Verlierer-Team erhält keine Abzüge.


    also bleibt der lose aber weiter bestehen? glaub die meisten scheißen auf die punkte und wollen eher ne hohe prozentzahl an wins haben :/
    shawn wrote:
    Es wäre dennoch SUPER wenn man die Auswahlmöglichkeit hat, nur Gegner mit Trusted Level 1-3 zu suchen (als freiwillige auswahl)!


    Ist den wirklich eine Unterteilung nach Leveln erforderlich, oder reicht generell Trusted Ja / Nein? :)
    Habe bann, anscheinend besitze ich einen Fakeaccount, warum?! Wen sollte ich denn bitte Faken, ich habe besseres zu tun! Wieso bitte habe ich einen Bann? Könnte mir jemand dass mal erklären? Kann es sein dass ich in ESL Matches oft einen anderen Namen benutze ? zB Easy?
    sonYx wrote:
    Habe bann, anscheinend besitze ich einen Fakeaccount, warum?! Wen sollte ich denn bitte Faken, ich habe besseres zu tun! Wieso bitte habe ich einen Bann? Könnte mir jemand dass mal erklären? Kann es sein dass ich in ESL Matches oft einen anderen Namen benutze ? zB Easy?

    In den Kommentaren wird dir kein Admin helfen, schreibe ein Support-Ticket: http://www.esl.eu/de/versus/support/
    Ein Support ticket habe ich schon geschrieben, leider hilft mir da keiner!
    Lösung: Wir wollen, dass jeder neue Spieler vor seinem ersten ESL Wire Anti-Cheat pflichtigen Match überprüft, dass Wire voll funktionstüchtig ist.

    aahah fail
    dvr wrote:
    Lösung: Wir wollen, dass jeder neue Spieler vor seinem ersten ESL Wire Anti-Cheat pflichtigen Match überprüft, dass Wire voll funktionstüchtig ist.

    aahah fail

    Und was genau ist fail daran, das einem neuen Spieler dabei geholfen wird Wire richtig zu nutzen? Finde die Änderungen mehr als genial und sinnvoll.
    sonYx wrote:
    Ein Support ticket habe ich schon geschrieben, leider hilft mir da keiner!
    Dein Ticket ist bereits in Bearbeitung und lag noch nicht 24 Stunden unbeantwortet rum. Alles weitere ist dann im Ticket zu klären.
    n1QuE wrote:
    Wir halten euch über die Entwicklungsfortschritte in unserem wöchentlichen Changelog auf dem Laufenden!


    Wo findet man das?
    zu #1 - Als potentieller cheater starte ich also das GAme mit wire, beende es daraufhin wieder und habe somit meinen logout? - #1 "umgangen"

    zu #2 automatische sperre eines account von einem cheater? Warum lässt das system einen bekannten cheater einen 2. Acc anlegen? Wenn dort schon ein Ansatz gefunden wird braucht man Ihn garnicht aus dem VErsus bannen weil klar ist das er schon gecheatet hat.

    somit ist #2 auch nutzlos
    The Real Mr.T wrote:
    n1QuE wrote:
    Wir halten euch über die Entwicklungsfortschritte in unserem wöchentlichen Changelog auf dem Laufenden!


    Wo findet man das?

    Gibt jede Woche eine entsprechende News mit den Änderungen.

    Hier die letzten zwei News dazu:
    http://www.esl.eu/de/versus/news/184237/
    http://www.esl.eu/de/versus/news/183406/
    1 edits
    endlich ma was ! die ganzen low cheater nerven langsam !!!!!!
    Eine andere Problematik besteht auch: Spielen mit falscher SteamID

    In den paar Versus wo ich bisher gespielt habe, dürften so um die 10-15 sein, hatte ich jetzt schon mehrere Vorfälle solcher Art.
    Die Matches werden gewertet, auch wenn man ein VETO einlegt und einen Screenshot hochladet, dass man die falsche SteamID schwarz auf weiß hat. Nebenbei cheatet der Kandidat dann auch noch.
    Das ist wirklich ein pures Vergnügen!

    Kann man es nicht wie bei den Lösungskonstellationen von "Problem: Alte Matches von Cheatern bleiben bestehen" machen, sodass die dann einfach nicht gewertet werden und der Spieler einen VERSUS-Ban erhält?


    Mit freundlichen Grüßen

    Kaktus mit Federn
    kein wire logout veto machen wird dann abgelehnt
    npnpnpnpnpnp wo ist der sinn? admins bisschen überlegen ich mach wire an aus drück den upload weg mach meinen cheat an geh rein win npnpnp aber ihr tragt denen auch noch win ein
    sehr gut
    ohne gameaccount ohne mich
    ohne Gameaccount?
    Ich bin für euch da!
    ihr müsst einbauen, dass angezeigt wird, dass ein spieler sein wire während des matches ausgemacht hat, nachdem er mit wire gestartet hat.
    Bitte esl sagt der community warum zu höhle ihr nicht wollt das leute in einer electronic sports liga NICHT ihre Game accounts eintragen müssen wenn sie sich hier registrieren
    Und bitte kommt nicht wieder mit dem argument das es zu kompliziert ist einen gameaccount einzutragen
    !!!ANMERKUNG!!! (LESEN LOHNT SICH @ ADMINS)

    Jeder halbwegs gescheite VS- Spieler kennt das:

    Man kommt mit mehreren, oder im schlimmsten Fall 4 low-skilled Spielern ins Team und verliert natürlich haushoch. Dann drückt man dem einen oder anderen noch ein "meiden"(Mir fällt grade der VS.-Ausdruck nicht ein^^) rein für "sehr schlechter Spieler".
    Laut dem neuen Regelment welches demnächst umgesetzt werden soll, sollen diese Spieler dann also vom VS-System gebannt werden, wenn sie mehrmals ein "meiden" bekommen haben weil die Anfänger sind und dadurch schlechter als die Mitspieler sind?!

    Das ist doch ein wenig UNFAIR wie ich finde....

    Daher fände ich es sinnvol eine, wie schon aus dem guten alten Gather bekannt, skill-Level-Auswahl treffen zu können. Dann kann jeder seinen eigenen Skill aussuchen und spielt mit ebenbürtigen Gegnern.
    Wenn dann mal ein "meiden" wegen "sehr schlechter Spieler" kommt, wird es wohl berechtigt sein.

    Bitte beherzigen!
    1 edits
    n endlich!
    drUgG3r wrote:
    !!!ANMERKUNG!!! (LESEN LOHNT SICH @ ADMINS)

    Jeder halbwegs gescheite VS- Spieler kennt das:

    Man kommt mit mehreren, oder im schlimmsten Fall 4 low-skilled Spielern ins Team und verliert natürlich haushoch. Dann drückt man dem einen oder anderen noch ein "meiden"(Mir fällt grade der VS.-Ausdruck nicht ein^^) rein für "sehr schlechter Spieler".
    Laut dem neuen Regelment welches demnächst umgesetzt werden soll, sollen diese Spieler dann also vom VS-System gebannt werden, wenn sie mehrmals ein "meiden" bekommen haben weil die Anfänger sind und dadurch schlechter als die Mitspieler sind?!

    Das ist doch ein wenig UNFAIR wie ich finde....

    Daher fände ich es sinnvol eine, wie schon aus dem guten alten Gather bekannt, skill-Level-Auswahl treffen zu können. Dann kann jeder seinen eigenen Skill aussuchen und spielt mit ebenbürtigen Gegnern.
    Wenn dann mal ein "meiden" wegen "sehr schlechter Spieler" kommt, wird es wohl berechtigt sein.

    Bitte beherzigen!

    +1
    danke esl, endlich mal positive veränderungen.

    nur hoffe ich nicht, das wenn es schlechte verlierer gibt, die nicht laufend negativ melden, weil sonst gäbe es dann viele unschuldige die aus versus gebant werden.

    aber dennoch n1 esl.
    gLückOr at. WISKAS wrote:
    danke esl, endlich mal positive veränderungen.

    nur hoffe ich nicht, das wenn es schlechte verlierer gibt, die nicht laufend negativ melden, weil sonst gäbe es dann viele unschuldige die aus versus gebant werden.

    aber dennoch n1 esl.


    Natürlich werden wir auch die Abgabe tracken, also wenn jemand in jedem Match, jeden anderen Teilnehmer negativ markiert, dann werden wir das auch bemerken und entsprechend bestrafen oder die Reports des Users werden einfach ignoriert.
    n1Que wrote:
    Lösung #2: Neue Accounts von erwischten Cheatern oder Spieler, die sonstige Sperren umgehen wollen, sollen automatisch in VERSUS gesperrt werden, damit derartige Spieler euch nicht mehr den Spielspaß verderben können.


    looooooooool richtig geil :) im Forum druxt ihr immer rum wir arbeiten dran bald gibt es verbesserungen und jetzt speist ihr uns damit ab??? Ist wohl ganz klar, dass ein Cheater gar nicht erst wieder nen ESL Account machen kann ergo auch kein VS. spielen können oder denke ich falsch!?!?!?!? Aber naja es erweckt halt den Anschein als würdet ihr was tun und die die nicht richtig lesen freuen sich auch noch über nix...

    Trusted only VS. wäre nice egal welches lvl.

    Weiterhin gameaccount pflicht. Ich gehe mal stark davon aus, dass ihr -falls vorhanden- die Gameaccs der von Wire erwischten Cheater speichert und diese nie wieder zulasst in der ESL. Bei Gameacc Pflicht hättet ihr 1. von jedem erwischten Cheater so einen Gameacc und so auch keine Gefahr dass der durch neuen Fakeacc wiederkommt. Es sei denn er kauft sich Gaqme wieder und wieder neu...

    Naja macht ihr mal
    Wäre es nicht sinn voll, bevor User Versus Spielen dürfen, müssen sie vorher Ihren Game Acc eintragen, ansonsten kein VS oder Gather......

    Schreckt nicht nur ab, sondern beugt auch vor:)
    Wir sind uns bewusst, dass es noch weitere Möglichkeiten gibt, die wir nicht weiter verbreiten wollen. Die Entwicklung in dieser Richtung ist allerdings nicht VERSUS spezifisch und wird zu einem späteren Zeitpunkt erneut thematisisert. Aber für die Spieler, die wissen, wovon wir sprechen: Wir haben bereits einige Lösungen im Einsatz und werden dazu demnächst weitere Informationen veröffentlichen.

    Hi!!! :DDDDDD
    drUgG3r wrote:
    !!!ANMERKUNG!!! (LESEN LOHNT SICH @ ADMINS)

    Jeder halbwegs gescheite VS- Spieler kennt das:

    ....

    Das ist doch ein wenig UNFAIR wie ich finde....

    Daher fände ich es sinnvol eine, wie schon aus dem guten alten Gather bekannt, skill-Level-Auswahl treffen zu können. Dann kann jeder seinen eigenen Skill aussuchen und spielt mit ebenbürtigen Gegnern.
    Wenn dann mal ein "meiden" wegen "sehr schlechter Spieler" kommt, wird es wohl berechtigt sein.

    Bitte beherzigen!


    Das ist ein anderes Problem an dem wir aber auch Arbeiten, VERSUS trifft die Skillauswahl automatisch und das funktioniert nach einigen Matches auch ganz gut, allerdings nicht so 100% bei neuen Spielern die Neu dazu kommen, diese werden dann Falsch eingestuft und es führt zu deinem Beschriebenen Effekt, aber wir arbeiten hier auch dran. Gerade eine manuelle Skillauswahl führt ja nur wieder zu Abuse und Problemen die es bereits im Gather gab und über das VERSUS System können wir mittelfristig so wesentlich bessere Ergebnisse liefern.
    Rondrian wrote:
    drUgG3r wrote:
    !!!ANMERKUNG!!! (LESEN LOHNT SICH @ ADMINS)

    Jeder halbwegs gescheite VS- Spieler kennt das:

    ....

    Das ist doch ein wenig UNFAIR wie ich finde....

    Daher fände ich es sinnvol eine, wie schon aus dem guten alten Gather bekannt, skill-Level-Auswahl treffen zu können. Dann kann jeder seinen eigenen Skill aussuchen und spielt mit ebenbürtigen Gegnern.
    Wenn dann mal ein "meiden" wegen "sehr schlechter Spieler" kommt, wird es wohl berechtigt sein.

    Bitte beherzigen!


    Das ist ein anderes Problem an dem wir aber auch Arbeiten, VERSUS trifft die Skillauswahl automatisch und das funktioniert nach einigen Matches auch ganz gut, allerdings nicht so 100% bei neuen Spielern die Neu dazu kommen, diese werden dann Falsch eingestuft und es führt zu deinem Beschriebenen Effekt, aber wir arbeiten hier auch dran. Gerade eine manuelle Skillauswahl führt ja nur wieder zu Abuse und Problemen die es bereits im Gather gab und über das VERSUS System können wir mittelfristig so wesentlich bessere Ergebnisse liefern.



    welche probleme denn und wieso führt das zu abuse?
    thumbs up für diese entwicklung! :)
    automatische bestrafung bei fehlendem log-out..

    soso...

    vor nich all zu langer zeit hatten wir ein ladder spiel.. alle mit wire am start.
    doch während des matches kackt die ESL Seite ab und Wire konte keine daten übermitteln. bei 10 von 10 spielern.

    herzlichen glückwunsch zur automatischen strafe aufgrund eines nicht funktionierenden wire.

    btw: wo kann man eigentlich sehen, wer in einem VS. mit wire gespielt hat und wer ohne!?
    1 edits
    Hören sich gut an die Entwicklungen.
    Mal sehen ob auch alles so funktioniert in der Praxis !
    was wird gegen den ganzen ssh spastis getan? ....
    n1que wrote:
    Problem: Umgehung von Wire Anti-Cheat
    Lösung #1: Wir wollen, dass Spieler, die keinen ESL Wire Anti-Cheat Logout in einem Match haben, automatisch bestraft werden, damit der volle Anti-Cheat Schutz gewährleistet werden kann. Nach dem ersten VERSUS Match ohne Logout erhält der betroffene Spieler eine ESL Message mit einem Hinweis. Sollte der Spieler beim zweiten Match erneut keinen Logout haben, so erhält er eine allerletzte Verwarnung. Bei darauf folgenden Matches erhält der Spieler Minuspunkte wegen fehlendem Wire Anti-Cheat und gestaffelte Banns.


    Ist es denn nicht möglich einem Spieler den Login auf den Gameserver ohne Wire zu verwehren?
    Ja sicherlich können dem jeneigen, Leute aus seiner Party das Connect geben, aber insgesamt würde es doch schon viel komplizierter werden. Und somit auch das Problem "Spielen ohne Wire"
    Es ist einfach das Problem vermehrt in den letzten Monaten seit dem Versus online ist immer mehr Cheater gibt da diese Leute nur Punkte geiern wollen. Ich würde das Ganze so gestallten...

    - Steam Id Pflicht
    - Trusted Pflicht min. 3
    - ESL Server Plugin erweitern soll heißen erst wenn alle Spieler Wire laufen haben kann man die bekannten 3 rr's machen
    - außlesen der Hardware Produktionsnummern oder MAC Adresse um festzustellen ob ein Spieler mit mehreren Accounts spielt

    Ich würde da garnicht mehr lang waren und erst Verwarungen geben solche Leute sollten gleich einen Ban @ ESL bekommen sowohl mit dem Fake Acc wie auch mit dem richtigen Acc
    BlutEngel wrote:
    automatische bestrafung bei fehlendem log-out..

    soso...

    vor nich all zu langer zeit hatten wir ein ladder spiel.. alle mit wire am start.
    doch während des matches kackt die ESL Seite ab und Wire konte keine daten übermitteln. bei 10 von 10 spielern.

    herzlichen glückwunsch zur automatischen strafe aufgrund eines nicht funktionierenden wire.

    btw: wo kann man eigentlich sehen, wer in einem VS. mit wire gespielt hat und wer ohne!?


    Sollte der Fehler durch unsere Seite passieren, werden die Strafen nicht vergeben. Das System ist entsprechend tollerant (ist es ja jetzt auch schon mit den -30 Punkten)
    Ne0 wrote:
    Es ist einfach das Problem vermehrt in den letzten Monaten seit dem Versus online ist immer mehr Cheater gibt da diese Leute nur Punkte geiern wollen. Ich würde das Ganze so gestallten...

    - Steam Id Pflicht
    - Trusted Pflicht min. 3
    - ESL Server Plugin erweitern soll heißen erst wenn alle Spieler Wire laufen haben kann man die bekannten 3 rr's machen
    - außlesen der Hardware Produktionsnummern oder MAC Adresse um festzustellen ob ein Spieler mit mehreren Accounts spielt

    Ich würde da garnicht mehr lang waren und erst Verwarungen geben solche Leute sollten gleich einen Ban @ ESL bekommen sowohl mit dem Fake Acc wie auch mit dem richtigen Acc


    +1
    nice leutz ! immer weiter so !
    BlutEngel wrote:
    automatische bestrafung bei fehlendem log-out..

    soso...

    vor nich all zu langer zeit hatten wir ein ladder spiel.. alle mit wire am start.
    doch während des matches kackt die ESL Seite ab und Wire konte keine daten übermitteln. bei 10 von 10 spielern.

    herzlichen glückwunsch zur automatischen strafe aufgrund eines nicht funktionierenden wire.


    Diese Zeiträume werden natürlich, wie auch bei den manuell vergebenen Sperren deswegen, berücksichtigt. Bringt ja nix, wenn alle Spieler auf einen Schlag gebannt werden ;)
     
      <<123>>  
     
     
    Information:
    • info write comment not allowed
     
    • 3.223 Users Online
    • 4.972.130 Registered Users
    • 2.168.010 Active Users
    • 1.045.460 Teams Total
    • 4.939 Matches Yesterday
    • 22.385.100 Matches Total
    • More stats
    Searchtags

    Electronic Sports League rendertime: 0.86s (not_cached) host: eslphp13