|
Visit EU   Games
Top Games   Battlefield 4   Call of Duty 4   Call of Duty: Ghosts   Counter-Strike   Counter-Strike: Global Offensive   Counter-Strike: Source   FIFA 14   League of Legends   StarCraft II   World of Tanks PC Games   PC Games A-C   PC Games D-J   PC Games K-Q   PC Games R-Z More   New Games   Free Games   Consoles Games   Gamecharts   CoD Portal
  Play   Pro Gaming   ESL TV   Shop  
previous   1-25 ]26-50 ]  next
Wasser in Mondkrater nachgewiesen
 
Author Posting
als ob wir unteer den milliarden von galaxien die einzigen intelligenten lebewesen sind
woher ich es weiß? mass effect :>
quote ] 
Enel wrote:
gleichzeitig sagst du aber, dass es keine außerirdischen intelligenten geben kann ...


Ich schrieb, dass es wahrscheinlich keine intelligenten außerirdischen Lebewesen gibt, weil es die Bibel nicht erwähnt. Man kann es anhand der Bibel nicht zu 100% aussschließen. Nach meinem Kenntnisstand.

-- 
www.pi-news.net
quote ] 
Wieso nicht, ich dachte die Bibel ist eindeutig?

-- 
...nur menschlicher Stumpfsinn...
quote ] 
Thomas1 wrote:
Die Bibel ist klar in ihren Aussagen, deswegen gibt es da nichts zum "deuten". Diejenigen die die Bibel "umdeuten" sind keine Christen mehr. Aber wie will das einer verstehen, der nie die Bibel gelesen hat? Dass es (intelligente) Außerirdische geben soll, obwohl es dazu 0 Beweise gibt, ist natürlich viel wahrscheinlicher, als dass die Bibel wahr wäre. Lebewesen in Form von Bakterien usw. auf anderen Planeten kann es ja geben. Ich wüsste nicht in welcher Form das der Bibel widersprechen sollte.



Du deutest doch dauernd die Bibel um. Das eine Wort kann dies und das bedeuten, die eine Aussage dieses und jenes.

-- 
BurNy wrote: sag mir mal plz....wofuer du noch abi brauchst ausser midizin,juristig studium usw...
quote ] 
Und trotzdem ist sie immer eindeutig! emoticon-smile

-- 
...nur menschlicher Stumpfsinn...
quote ] 
Cillas wrote:
Wieso nicht, ich dachte die Bibel ist eindeutig?


Äh, die Bibel ist eindeutig darüber, dass sie keine Außerirdischen erwähnt. Ob es außerirdische Lebewesen gibt oder nicht, erwähnt die Bibel nicht. Wie oft muss ich das eigentlich noch wiederholen?

raven wrote:
Du deutest doch dauernd die Bibel um. Das eine Wort kann dies und das bedeuten, die eine Aussage dieses und jenes.


Was hat das mit "umdeuten" zu tun, wenn, wie bei dem Beispiel mit dem hebräischem Wort "cugh", ein Wort 2 ähnliche Bedeutungen hat? Das einzige was man in der Bibel teilweise deuten könnte, sind die Prophezeiungen über die Zukunft. Alles andere ist eindeutig und verständlich für jeden Menschen, wenn er die Bibel aufmerksam liest. Ich frage mich wieso ihr euch eigentlich so sicher seid, dass die Bibel nicht eindeutig ist, wenn ihr sie nie gelesen habt.

-- 
www.pi-news.net
quote ] 
@Thomas1

Wie kommst du eigentlich laufend auf die Idee, dass hier niemand die Bibel gelesen hat? Mach's dir nicht so einfach.

Deine persönliche Umdeutung beginnt doch schon bei der Bewertung des alten Testaments. Die Bibel sagt sogar, dass Jesus' Lehren keine Authorität darstellen, sondern lediglich das Wort Gottes im allgemeinen. Wieso verklärst du das immer so?


Zu Ausserirdischen in der Bibel kann unser Märchenerzähler der Nation sicher mehr sagen:

http://www.youtube.com/watch?v=b8R1Ie-78J4

-- 
Wer schweigt - stimmt zu!
quote ] 
Devil-inside wrote:
@Thomas1
Deine persönliche Umdeutung beginnt doch schon bei der Bewertung des alten Testaments. Die Bibel sagt sogar, dass Jesus' Lehren keine Authorität darstellen, sondern lediglich das Wort Gottes im allgemeinen. Wieso verklärst du das immer so?


Bitte die Bibelstelle nennen. Außerdem: Jesus ist Gott, deswegen ist das Wort Gottes auch von Jesus. Zur Erinnerung: Vater, Sohn und heiliger Geist sind Eins.

Devil-inside wrote:
@Thomas1
Zu Ausserirdischen in der Bibel kann unser Märchenerzähler der Nation sicher mehr sagen:

http://www.youtube.com/watch?v=b8R1Ie-78J4

Solche wirren Theorien kann man nur aufstellen, wenn man die Bibel nicht kennt.
Hesekiel war ein Prophet, der die Herrlichkeit Gottes und das neue Jerusalem in einer Vision gesehen hat und nicht etwa Außerirdische. Vor allem bei den prophetischen Büchern ist es wichtig den Zusammenhang zu kennen.
Dazu:
http://www.efg-hohenstaufenstr...bk_hesekiel_einleitung.pdf
http://www.bibelkommentare.de/...e=dict&article_id=3011

-- 
www.pi-news.net
quote ] 
"...denn ALLE Schrift, von Gott eingegeben, ist nütze zur Lehre, zur Strafe, zur Besserung, zur Züchtigung in der Gerechtigkeit" 2Tim 3,16

Oder wie es ein bedeutender deutscher Volksheld ausdrückte:
"Denn wo man das Wort fallen läßt und außer dem Wort nach Christus tappet, so ergreift man den Teufel" - Martin Luther


Dass Hesekiel einen Kurztripp mit Aliens gemacht hat fällt mir auch schwer zu glauben. ^^ thx für die Hintergrundinformationen.

-- 
Wer schweigt - stimmt zu!
quote ] 
Ich hab mir mal wieder den Spaß erlaubt auf Pi zu gehen. Ich frage mich wie eine angeblicher Christ, der ja über die religiösen Unterschiede erhaben sein müsste da er ja Nächstenliebe etc so verinnerlicht, eine Seite die nur Artikel publiziert die massiv gegen den Islam gehen, in seiner Signatur stehen hat.

-- 
BurNy wrote: sag mir mal plz....wofuer du noch abi brauchst ausser midizin,juristig studium usw...
quote ] 
Ein Christ soll menschenverachtende Ideologien lieben bzw. dulden? Ähm ja, ist klar. So als würde man die Ideologie Hitlers, Stalins oder Maos dulden. Wobei der Islam das größte Übel unter denen ist.

-- 
www.pi-news.net
quote ] 
Thomas würde, wenn er Papst wäre, den Kreuzzug ausrufen. XD

-- 
...nur menschlicher Stumpfsinn...
quote ] 
Jaja, das würde dann den TOTALEN Krieg geben.

-- 
When i get sad i stop being sad and be awesome instead. True story.
quote ] 
Ich finde die Todesstrafe auch menschenverachtend, trotzdem wird sie im Neuen Testament gutgeheißen. So what? Und 2Tim 3,16 macht unmissverständlich klar, dass die Evangelien des neuen Testaments nicht über dem Rest der Bibel stehen. Auch wenn du das gerne so hättest.


Thomas1 wrote:
Ein Christ soll menschenverachtende Ideologien lieben bzw. dulden?


Zumindest das Dulden schreibt die Lehre Jesu' vor. Denn alles sei von Gott so gewollt. Wo im NT erlaubt dir Jesus über andere zu richten? Bzw. verurteilt er so ein Verhalten nicht sogar?

-- 
Wer schweigt - stimmt zu!
quote ] 
Thomas1 wrote:
Ein Christ soll menschenverachtende Ideologien lieben bzw. dulden? Ähm ja, ist klar. So als würde man die Ideologie Hitlers, Stalins oder Maos dulden. Wobei der Islam das größte Übel unter denen ist.



Der Islam hat auch seine guten Seiten. Und wer den Islam mit der Ideologie Hitlers vergleicht ist einfach nur ein Hetzer der jeglichen Sinn für die Realität verloren hat.

Und in der Bibel steht sicher nirgends, dass man auf zig Millionen Mitbürger mit Hass und Verachtung reagieren soll.

-- 
BurNy wrote: sag mir mal plz....wofuer du noch abi brauchst ausser midizin,juristig studium usw...
quote ] 
Devil-inside wrote:
Ich finde die Todesstrafe auch menschenverachtend, trotzdem wird sie im Neuen Testament gutgeheißen.

Wird sie nicht. Es wird nur festgestellt, dass die Obrigkeit die Macht dazu hat. Das Thema hatten wir schon.
Devil-inside wrote:

So what? Und 2Tim 3,16 macht unmissverständlich klar, dass die Evangelien des neuen Testaments nicht über dem Rest der Bibel stehen. Auch wenn du das gerne so hättest.

Wer sagt, dass die Evangelien über dem Rest der Bibel stehen? Alle Schrift ist von Gott, deswegen alle gleichsam wichtig. Man muss nur zwischen den Gesetzen des alten Bundes und den Geboten des neuen Bundes unterscheiden. Das Thema Unterscheidung vom neuem und altem Testament hatten wir auch schon.
Devil-inside wrote:

Zumindest das Dulden schreibt die Lehre Jesu' vor. Denn alles sei von Gott so gewollt. Wo im NT erlaubt dir Jesus über andere zu richten? Bzw. verurteilt er so ein Verhalten nicht sogar?

Jede Obrigkeit ist von Gott eingesetzt, das stimmt. Jeder Christ soll der Obrigkeit Untertan sein. .
Es steht aber auch geschrieben: "Petrus aber und die Apostel antworteten und sprachen: Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.", "19 Petrus aber und Johannes antworteten und sprachen zu ihnen: Urteilt selbst, ob es vor Gott recht ist, dass wir euch mehr gehorchen als Gott." (Sie sagen das zum Hohem Rat, also zur Obrigkeit)(Apg. 5, 29 u. 4, 19). Alles sei so von Gott gewollt? Gott will das sich jeder Mensch zu ihm bekehrt.
Man soll dulden im Sinne von erdulden, wenn man z.B. unter so einer Ideologie wie dem Islam lebt. Wieso soll man aber etwas schönreden wo es nichts zum Schönreden gibt? Ich erzähle euch nur die Wahrheit über dem Islam.
raven wrote:
Der Islam hat auch seine guten Seiten. Und wer den Islam mit der Ideologie Hitlers vergleicht ist einfach nur ein Hetzer der jeglichen Sinn für die Realität verloren hat.

Wer nicht in der Lage ist, den Islam mit anderen Ideologien, wie z.B. die Hitlers, zu vergleichen, der kennt den Islam nicht.
raven wrote:

Und in der Bibel steht sicher nirgends, dass man auf zig Millionen Mitbürger mit Hass und Verachtung reagieren soll.

Wieso Hass und Verachtung? Ich kritisiere nur den Islam. Und den Moslems sage ich, dass sie einer Irrlehre anhängen und den wahren Gott suchen sollen. Das sage ich nicht aus Hass und Verachtung, sondern aus Nächstenliebe, um sie vom Abgrund, auf den sie zulaufen, abzuhalten.

-- 
www.pi-news.net
quote ] 
Nach deinen Argumenten müsste man das Christentum mit Hitler vergleichen, aber da du so etwas nie zu lassen würdest, ist jede Diskussion mit dir, im vornherein zum Scheitern verurteilt.

-- 
...nur menschlicher Stumpfsinn...
quote ] 
vllt sollten wir b2t :>
quote ] 
enemy wrote:
nö würde es nicht!

Und wie es das würde..
quote ] 
previous   26  -  44   next

Reply

 
  • 1.550 Users Online
  • 4.825.150 Registered Users
  • 2.105.100 Active Users
  • 1.025.530 Teams Total
  • 2.655 Matches Yesterday
  • 22.162.500 Matches Total
  • More stats
Searchtags

Electronic Sports League rendertime: 0.51s (not_cached) host: eslphp16