|
Visit EU   Games
Top Games   Battlefield 4   Call of Duty 4   Call of Duty: Ghosts   Counter-Strike   Counter-Strike: Global Offensive   Counter-Strike: Source   FIFA 15   League of Legends   StarCraft II   World of Tanks PC Games   PC Games A-C   PC Games D-J   PC Games K-Q   PC Games R-Z More   New Games   Free Games   Consoles Games   Gamecharts   CoD Portal
  Play   Pro Gaming   ESL TV   Shop  
previous   1-25 ]26-50 ]51-75 ]  next
IQ und Abstammung
 
Author Posting
hochbegabte 4 jährige ist ein anderer fall. das hängt meist mit genetischen "defekten/mutationen" zusammen. intelligenz hat man "normalerweise" nicht von geburt an. es geht um das potential. das meinte ich mit "was man aus seinem brain" macht. und allerhöchstens ist das potenzial vererbbar. aber nicht intelligenz.
intelligenz und potential können genetisch abhängbar sein, müssen aber nicht.
enemy wrote:
alta was hier für scheiße geschrieben wird.

ey nabilash, du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ein kind, welches unter den exakt gleichen bedingungen wie du aufwächst, IMMER dümmer als du sein wird, sofern es ein afrikanisches kind ist?


Du willst Student sein? Du kannst noch nichtmal vernünftig Texte lesen! Lächerlich, wie mir hier die Worte im Mund verdreht werden.

Ich habe geschrieben, dass sie IM SCHNITT bei gleichen Bedingungen weniger intelligent sind. Das heißt, es kann durchaus hochbegabte afrikanische Kinder geben, nur sind diese seltener, als bei Europäern. Deswegen geht es auch um den Durchschnitts-IQ einer Gruppe.

enemy wrote:
wie schon zum tausendsten mal geschrieben: in afrika gibt es nicht viel zu holen. afrika wurde jahrhunderte lang ausgebeutet, die menschen versklavt etc. und heute scheren sich die wenigsten drum, den shice den sie angerichtet haben, einigermaßen irgendwie auch wieder gut zu machen. WIE SOLLEN DIE DENN AUF EINEM BILDUNSSTAND WIE WIR SEIN??? WIE??? DAS GEHT NICHT.


Vielleicht durch die Milliarden, die jährlich hineingepumpt werden? Habe aber schon in vorherigen Posts zu diesem Phänomen Stellung genommen.
Vergleiche auch die Schwarzen in Amerika, die trotz besseren Chancen im Schnitt weniger intelligent sind als Weiße. IM SCHNITT (nochmal extra groß für dich).

enemy wrote:
und ein afrikanisches kind, welches unter den exakt gleichen bedingungen wie du aufwächst, wird garantiert nicht dümmer als du werden.


Glaubst du das ernsthaft? Glaubst du, dass jeder Mensch (jetzt mal nicht auf die Ethnie bezogen) das gleiche Potential hat?
Natürlich gibt es schlauere afrikanischstämmige Personen als mich, aber im Durchschnitt würden sie es unter den exakt selben Bedingungen sicherlich nicht werden. Das ist relevant, nicht das einzelne Individuum (Mein IQ liegt bei etwa 120 lt. www.iqtest.dk ich weiß, dass es keinen professionellen Test ersetzt, aber testet es einfach selbst, ist schon ziemlich realistisch im Vegleich zu anderen Tests im Internet).

enemy wrote:
noch so ein tipp:
INTELLIGENZ IST NICHT ERBLICH. es kommt lediglich drauf an, was man mit seinem brain macht. ein kind von 2 hochintelligenten eltern, welches nur daheim rum hockt und nichts tut, wird auch nie 1+1 rechnen können.


Wenn man schon so etwas (das nicht stimmt) behauptet, dann bitte mit Quelle.

enemy wrote:
und ein weiterer punkt: im gegenteil. die gesellschaft wird immer intelligenter. allein aufgrund des konkurenzdruckes und der immer schneller und komplexer werdenden gesellschaft, wird man dazu genötigt intelligenter zu sein. selbst die "einfachen" leute müssen immer mehr wissen, mehr verstehen, mehr nachvollziehen und umsetzen können.


So, dann guck dir mal die Jugend in den USA und Deutschland an. emoticon-smile
Bestimmte Leute haben einfach wenig Potential und da ist auch nicht mehr viel zu holen.

enemy wrote:
und dann wäre da noch: behinderte können nur "simple" berufe ausüben? alta. du siehst wohl nur: schwarzes afrikanisches kind = dumm. behinderte = untauglich. ?!?!? was ist denn das bitte für eine beschränkte denkweise.
da krieg ich echt so ((((((((O))))))) nen hals!
kein kommentar.


Ich habe nirgendwo Schwarze mit Behinderten gleichgesetzt oder es intendiert, das wäre auch mehr als bescheuert.
Hab 120 und noch 30 Minuten über..
@nabiLasH

krank war der falsche ausdruck. dennoch, wer minder intelligenten menschen das recht auf fortpflanzung durch finanzielle mittel verwehrt ist menschenverachtend.

und selbst wenn ich es mir vorstelle, wie es sein könnte, welche vorzüge es hätte und welche probleme man dadurch präventiv lösen könnte, so würde ich es nicht wollen. allein schon, weil das recht auf selbstbestimmte fortpflanzung höher gestellt ist.

wenn du weiterdenken würdest, müsstest du einsehen, wie unsinnig diese ideologie ist.

wieviele gedanken nicht gedacht würden, wieviele erfindungen nicht entdeckt würden

beispielsweise percy spencer, er hat nach der 6. klasse die schule beendet
man würde ihn demnach als dumm abstempeln
er kam aus einer arbeiterfamilie
schlechte voraussetzungen für jemanden, der sich später die mikrowellentechnologie zu nutze machen soll und bedeutsame erfindungen auf den markt bringt
er hätte aufgrund deiner ideologie keine chance auf ein leben gehabt, wenn man seinen eltern das recht auf selbstbestimmte fortpflanzung verwehrt hätte, weil sie minder intelligent sind

und auch deine theorie bezüglich der intelligenz ist nonsense
es mag deiner subjektiven wahrnehmung entsprechen, dass die menschheit zunehmend verblödet
in wahrheit steigt sie natürlich kontinuierlich an
das tut sie seit jeher
kannst dir dazu mal themen des flynn effekts durchlesen, die das bestätigen
@nabiLasH
ich finde deine Theroie (sofern sie überhaupt von dir ist und nicht nur einfach nachgetippt) naiv und gefährlich zugleich.
Naiv, weil deine Schlussfolgerungen (aus 2 inteligente Menschen erwächst ebenso ein intelligenter Mensch) und dadurch ergeben sich besserer Fortschritt, weniger Krimminalität etc. reine Theorie und Wunschdenken ist.
Gefährlich, weil du in grundlegende Menschenrechte einzugreifen versucht und soetwas wie "künstliche Selektion" immer ein.... Gemäckle hat.
Darüber kommen eine Menge ungeklärter Fragen auf. Wann ist man intelligent? Wer entscheidet darüber und wann? Wer kontrolliert das weniger intelligente sich nicht weiter Fortpflanzen (vlt. Kastration) und welche Strafe steht darauf wenn doch? etc. etc. Lauter Fragen die in irgendeinem ScFi Film schon einmal so oder so ähnlich auftauchten.

Und wer sagt überhaupt das ein intelligenter Mensch die Menschheit weiterbringt als ein wenig Intelligenter, der sich aber aufopfernt für soziale Belange der Menschen einsetzt. Nein, Nein dein Ansatz ist vollkommen obskur.

-- 
Zu jedem Zeitpunkt stehen wir am Anfang.
Gebt uns mehr intelligente Kriminelle!
Wie Ir0n-Man schon fragt: Wer putzt dann die Klos?

Nicht alle Arbeiten (sei es Hygiene, sei es Straßenbau o.Ä.) können durch Roboter erledigt werden. Und ich glaube kaum, dass einer mit einem IQ von ~150 die Straße reparieren will.

Ansonsten schließ ich mich der Meinung von SCOREcola an. Hauptsächlich in der Sache, dass du damit in die Menschenrechte eingreifen würdest...

-- 
I wonder how - I wonder why
** deleted **
@eXakT
bitte ohne Verlinkung, danke.

-- 
Zu jedem Zeitpunkt stehen wir am Anfang.
f4ker wrote:
@nabiLasH

krank war der falsche ausdruck. dennoch, wer minder intelligenten menschen das recht auf fortpflanzung durch finanzielle mittel verwehrt ist menschenverachtend.


Das ist Utilitarismus. Man nimmt nicht so schöne Sachen in kauf, um noch viel unschönere zu vermeiden. Nur leider ergeben sich die Folgen erst in ein paar Jahrzehnten, sodass viele von euch jetzt noch nicht realisieren können, was passieren wird.

f4ker wrote:
und selbst wenn ich es mir vorstelle, wie es sein könnte, welche vorzüge es hätte und welche probleme man dadurch präventiv lösen könnte, so würde ich es nicht wollen. allein schon, weil das recht auf selbstbestimmte fortpflanzung höher gestellt ist.


Es könnten die heute von solchen Leuten gezeugten Kinder sein, die einen deiner Nachkommen in ein paar Jahrzehnten Jahren töten. Willst du dauerhaft mehr Kriminalität und Gewalt zulassen, nur damit manche ein Recht haben, Kinder zu bekommen?

f4ker wrote:
wenn du weiterdenken würdest, müsstest du einsehen, wie unsinnig diese ideologie ist.


Ich denke noch einen Schritt weiter als du, deswegen erkenne ich, wie wichtig sie ist.

f4ker wrote:
wieviele gedanken nicht gedacht würden, wieviele erfindungen nicht entdeckt würden


Welcher Minderintelligente hat schon bedeutende Erfindungen gemacht, die die Menschheit voran brachten? Zähl mir EINEN auf!

f4ker wrote:
beispielsweise percy spencer, er hat nach der 6. klasse die schule beendet
man würde ihn demnach als dumm abstempeln
er kam aus einer arbeiterfamilie
schlechte voraussetzungen für jemanden, der sich später die mikrowellentechnologie zu nutze machen soll und bedeutsame erfindungen auf den markt bringt
er hätte aufgrund deiner ideologie keine chance auf ein leben gehabt, wenn man seinen eltern das recht auf selbstbestimmte fortpflanzung verwehrt hätte, weil sie minder intelligent sind


Nur weil seine Eltern Arbeiter sind, sind sie noch lange nicht minderintelligent. Oder hatten sie einen IQ von 70-80? Eher unwahrscheinlich, wenn er Ingenieur war. Es gibt heutzutage durchaus normale oder überintelligente Personen in simplen Berufen. Nichts besonderes und die sollten sich sogar vermehren.

f4ker wrote:
und auch deine theorie bezüglich der intelligenz ist nonsense
es mag deiner subjektiven wahrnehmung entsprechen, dass die menschheit zunehmend verblödet
in wahrheit steigt sie natürlich kontinuierlich an
das tut sie seit jeher
kannst dir dazu mal themen des flynn effekts durchlesen, die das bestätigen


emoticon-smile

Hier mal ein Wikipedia-Auszug des tollen "Flynn-Effekts":

"Auch in Deutschland wurde inzwischen ein Sinken der Intelligenz beobachtet. "Seit 1999 sinkt die Intelligenz unserer Gesellschaft kontinuierlich", sagt Deutschlands führender Intelligenzforscher Siegfried Lehrl, 63. Von einer Verdummung der Deutschen will er (noch) nicht sprechen, betont aber: 'Intelligenztests unter Schülern haben gezeigt, dass deren geistige Fähigkeiten nicht mehr an die Jahrgänge vor 1999 heranreichen.'"

Quelle: http://www.morgenweb.de/nachri...0322_srv0000002307041.html

SCOREcola wrote:
@nabiLasH
ich finde deine Theroie (sofern sie überhaupt von dir ist und nicht nur einfach nachgetippt) naiv und gefährlich zugleich.
Naiv, weil deine Schlussfolgerungen (aus 2 inteligente Menschen erwächst ebenso ein intelligenter Mensch) und dadurch ergeben sich besserer Fortschritt, weniger Krimminalität etc. reine Theorie und Wunschdenken ist.


Zwei intelligente Eltern zeugen im Schnitt ein intelligenteres Kind als zwei normale oder gar minderintelligente Eltern. Dies ist nicht immer der Fall, aber die Ausnahmen sind eher selten, sodass eine Berücksichtigung eigentlich nicht erforderlich ist.
Wäre das nicht so, hätte keine Evolution stattgefunden und wir wären noch auf Neandertaler Niveau.

SCOREcola wrote:
Gefährlich, weil du in grundlegende Menschenrechte einzugreifen versucht und soetwas wie "künstliche Selektion" immer ein.... Gemäckle hat.


Klar ist es nicht das Schönste für die Menschenrechte, aber man hat die Wahl: Entweder man schränkt die Rechte von ein paar Individuen ein oder ein paar Jahre später muss die gesamte Gesellschaft den Nachteil tragen. So sieht es nunmal aus.

SCOREcola wrote:
Darüber kommen eine Menge ungeklärter Fragen auf. Wann ist man intelligent? Wer entscheidet darüber und wann?


Dazu habe ich bereits auf den vorherigen Seiten Stellung genommen.

SCOREcola wrote:
Wer kontrolliert das weniger intelligente sich nicht weiter Fortpflanzen (vlt. Kastration) und welche Strafe steht darauf wenn doch? etc. etc. Lauter Fragen die in irgendeinem ScFi Film schon einmal so oder so ähnlich auftauchten.


Kastration schonmal gar nicht. ;)
Über die Methoden (die natürlich möglichst human sein müssen) entscheidet man, wenn es soweit ist.

SCOREcola wrote:
Und wer sagt überhaupt das ein intelligenter Mensch die Menschheit weiterbringt als ein wenig Intelligenter, der sich aber aufopfernt für soziale Belange der Menschen einsetzt. Nein, Nein dein Ansatz ist vollkommen obskur.


Was benutzt du gerade? Wahrscheinlich einen Computer. Womit machst du dein Essen? Wahrscheinlich mit dem Backofen. Wer treibt die moderne Medizin voran, die dir evtl irgendwann mal das Leben retten wird?

Siehst du was? Die ganzen Sachen, die die Menschheit voran bringen, kommen nicht von Minderintelligenten.

Und wer sagt überhaupt, dass es unter den Intelligenten nicht genausoviele oder mehr (es sind sehr wahrscheinlich mehr) soziale Personen gibt?

Edit: Es kommt immer wieder folgendes Argument (oder so ähnlich): "Wer will mit einem IQ von 150 noch Klos putzen?"

Falls der Durchschnitts-IQ der Menschheit irgendwann mal so hoch sein sollte, dann werden sich einfach die Grenzen verschieben. Dann ist man beispielsweise mit 120 schon "dumm". Es sollten immer die, die intelligenztechnisch unten stehen die unteren Berufe machen und dabei spielt lediglich der Durchschnitts-IQ der Menschheit eine Rolle. Die Person mit einem IQ von 120 oder 150, die dann "dumm" ist, wird sich dann auch nicht mehr schlau fühlen und somit keinen Grund haben, die Arbeit nicht zu tun.
nabiLasH wrote:
Falls der Durchschnitts-IQ der Menschheit irgendwann mal so hoch sein sollte, dann werden sich einfach die Grenzen verschieben. Dann ist man beispielsweise mit 120 schon "dumm". Es sollten immer die, die intelligenztechnisch unten stehen die unteren Berufe machen und dabei spielt lediglich der Durchschnitts-IQ der Menschheit eine Rolle. Die Person mit einem IQ von 120 oder 150, die dann "dumm" ist, wird sich dann auch nicht mehr schlau fühlen und somit keinen Grund haben, die Arbeit nicht zu tun.


Selten sowas "dummes" gehört. Gehörst du jetzt auch zur unteren Schicht weil du solch unintelligente Beiträge schreibst?

-- 
//Wahrheit ist die Erfindung eines Luegners
nabilash wrote:
Es könnten die heute von solchen Leuten gezeugten Kinder sein, die einen deiner Nachkommen in ein paar Jahrzehnten Jahren töten. Willst du dauerhaft mehr Kriminalität und Gewalt zulassen, nur damit manche ein Recht haben, Kinder zu bekommen?


es ist eher andersrum
der prozentuale anteil an kriminellen minder intelligenten menschen ist im vergliech zu den nicht kriminellen weniger intelligenten menschen sehr gering
also sollte man deiner meinung nach, für 10 kriminelle menschen, die zudem noch weinger intelligent sind, 100x soviele nicht kriminelle minder intelligente menschen das recht auf fortpflanzung verweigern?
du bist völlig realitätsfern
nabiLasH wrote:
Falls der Durchschnitts-IQ der Menschheit irgendwann mal so hoch sein sollte, dann werden sich einfach die Grenzen verschieben. Dann ist man beispielsweise mit 120 schon "dumm". Es sollten immer die, die intelligenztechnisch unten stehen die unteren Berufe machen und dabei spielt lediglich der Durchschnitts-IQ der Menschheit eine Rolle. Die Person mit einem IQ von 120 oder 150, die dann "dumm" ist, wird sich dann auch nicht mehr schlau fühlen und somit keinen Grund haben, die Arbeit nicht zu tun.



Dir ist schon klar was IQ heißt oder? Es ist der Intelligenzquotient der festgestellt wird. Das heißt man misst deine Intelligenz im Vergleich zur Durchscnittsintelligenz aller Menschen. Du laberst einen scheiß.

Ich persönlich habe mich nicht in diesen Thread eingemischt, da er mir von Anfang an absurd vorkam, aber langsam erreicht das hier ja höhen, die keiner für möglich gehalten hat.

-- 
hi
Iceage wrote:
Dir ist schon klar was IQ heißt oder? Es ist der Intelligenzquotient der festgestellt wird. Das heißt man misst deine Intelligenz im Vergleich zur Durchscnittsintelligenz aller Menschen. Du laberst einen scheiß.

Ich persönlich habe mich nicht in diesen Thread eingemischt, da er mir von Anfang an absurd vorkam, aber langsam erreicht das hier ja höhen, die keiner für möglich gehalten hat.


Ich habe das natürlich auf unsere jetzige Zeit bezogen. Wenn sich die Intelligenz der Bevölerung ändert, muss dies selbstverständlich berücksichtigt werden.
Selbst wenn es hier einen "Verständnisfehler" gab, ändert das GAR NICHTS an meinen anderen geposteten Argumenten.

Shao wrote:
Selten sowas "dummes" gehört. Gehörst du jetzt auch zur unteren Schicht weil du solch unintelligente Beiträge schreibst?


Tja anscheinend bin ich zu "dumm", deinen Beitrag zu verstehen, vielleicht weil er keinerlei Sinn macht? Wie wär's mit Argumenten statt Provokationen? Was ich sagen wollte ist, dass es immer eine Schicht mit Leuten geben wird, die weniger Intelligent sind, als andere. Es macht aber einen Unterschied, ob die Personen im Schnitt einen (aus heutiger Sicht) IQ von 80 oder 120 haben.

f4ker wrote:
es ist eher andersrum
der prozentuale anteil an kriminellen minder intelligenten menschen ist im vergliech zu den nicht kriminellen weniger intelligenten menschen sehr gering
also sollte man deiner meinung nach, für 10 kriminelle menschen, die zudem noch weinger intelligent sind, 100x soviele nicht kriminelle minder intelligente menschen das recht auf fortpflanzung verweigern?
du bist völlig realitätsfern


Wenn diese Kriminellen, von denen du sprichst, durchschnittlich Intelligent sind, dann ist bei der Erziehung etwas falsch gelaufen, das ist aber biologisch gesehen nicht relevant.
Im Allgemeinen ist es jedoch so, dass Kriminelle weniger intelligent sind, wobei es auch hier wie schon auf den vorherigen Seiten erwähnt, Ausnahmen gibt.

Und wenn ihr alle so Recht habt, wieso ist dann noch keiner mit guten Quellen gekommen, die das Gegenteil von dem was ich hier behaupte sagen?
nabiLasH wrote:
Edit: Es kommt immer wieder folgendes Argument (oder so ähnlich): "Wer will mit einem IQ von 150 noch Klos putzen?"

Falls der Durchschnitts-IQ der Menschheit irgendwann mal so hoch sein sollte, dann werden sich einfach die Grenzen verschieben. Dann ist man beispielsweise mit 120 schon "dumm". Es sollten immer die, die intelligenztechnisch unten stehen die unteren Berufe machen und dabei spielt lediglich der Durchschnitts-IQ der Menschheit eine Rolle. Die Person mit einem IQ von 120 oder 150, die dann "dumm" ist, wird sich dann auch nicht mehr schlau fühlen und somit keinen Grund haben, die Arbeit nicht zu tun.


d.h. das wär dann genauso, wie wenn wir so wie heute weiterleben...

-- 
I wonder how - I wonder why
Sorry, aber dieses Topic ist definitiv unerwünscht. Wenn ihr über sowas sprechen wollt, sucht euch bitte eine andere Plattform, danke!

-- 
Never underestimate the power of stupid people in large groups
previous   51  -  66   next

This Topic is closed.

 
  • 0 Users Online
  • 4.869.720 Registered Users
  • 2.124.980 Active Users
  • 1.032.760 Teams Total
  • 2.089 Matches Yesterday
  • 22.246.700 Matches Total
  • More stats
Searchtags

Electronic Sports League rendertime: 1.17s (not_cached) host: eslphp19