|
ESL Strafpunkte Reform 2004: Zwei Jahre Sperre für Cheater
Mit Start der „ESL 2.0“ im Dezember 2001 wurde das Strafpunkte-System eingeführt, wie wir es bis heute kennen. Mit der Erfahrung aus diesen Jahren haben wir uns seit einigen Monaten mit einer kompletten Überarbeitung befasst, welche ab sofort gültig ist: Die ESL Strafpunkte-Reform 2004.
Dabei wurde der gesamte Teil im Regelwerk „Strafen bei Vergehen“ neu geschrieben, die wichtigsten Änderungen werden in dieser News zusammengefasst. Jeder Spieler sollte sich aber zusätzlich noch die kompletten Regeln durchlesen (oder auch als .pdf Version aller Änderungen).

Strafpunktelimit
Die maximale Strafpunkte-Zahl wurde um vier Punkte erhöht, d.h. man wird ab sofort ab 12 Strafpunkten aus allen Ligen entfernt und gesperrt. Dies gibt uns einen größeren Spielraum und ermöglicht eine feinere Abstimmung zwischen den Strafpunkten für die einzelnen Vergehen. Dadurch verändern sich nahezu alle bisherigen Strafpunkte-Regelungen.

Sperren
Zusätzlich zu den Strafpunkten werden Sperren vergeben, wenn eine bestimmte Anzahl von Strafpunkten erreicht wird. Damit wirken wir der Meinung entgegen, Strafpunkte seien erst relevant, wenn die maximale Zahl erreicht wird. Schon vorher werden User spüren, dass sie ihr Verhalten ändern sollten.
Es gibt dabei mehrere Level, bei denen zusätzlich zu den Strafpunkten noch Sperren greifen, egal wie dieser Level erreicht wurde. Entscheidend ist die Höhe der Strafpunkte nach Erhalt der neuen Strafe.

- beim Erreichen von 4 Strafpunkten: 1 Woche Sperre
- beim Erreichen von 9 Strafpunkten: 2 Wochen Sperre
- beim Erreichen von 10 Strafpunkten: 4 Wochen Sperre

So gesperrte Spieler oder Teams müssen ihre offenen Matches noch spielen, können jedoch keine neuen Matches mehr erstellen oder gefordert werden. Für gesperrte Spieler ist eine Teilnahme an Teammatches nicht erlaubt. Lediglich in 2on2 Teams dürfen gesperrte Spieler an bereits offenen Matches teilnehmen, da 2on2 Teams eine feste Einheit bilden.

Cheater? Lebenslang!
Cheater werden von nun an für zwei Jahre gesperrt. Dies kommt im „Online-Leben“ einer lebenslangen Strafe gleich, womit wir ein klares Zeichen setzen wollen: Wer schummelt, fliegt raus.
Diese Höchststrafe wird nur bei Cheats der obersten Kategorie vergeben, für jedes Spiel muss definiert werden, ob es solche Cheats überhaupt gibt. Aimbots fallen z.B. ganz klar in diese Kategorie, manche veränderten Settings dagegen vielleicht nicht. Bevor eine solche Strafe ausgesprochen wird, muss diese in einer Mehrheitsentscheidung der Admins ohne Zweifel bestätigt werden.

Allerdings sind wir der Meinung, dass jeder eine zweite Chance verdient hat. Die ESL wird in Zukunft überführten Cheatern die Möglichkeit geben, sich in Form eines Aufsatzes einmalig zu rehabilitieren. Die Betroffenen können somit nachweisen, dass sie seit der Strafpunktevergabe einen Erkenntnisprozess durchgemacht haben. Die jeweiligen Themen der Aufsätze werden variieren und auf den Vorfall und den betreffenden Spieler angepasst. Der Kontakt zur ESL muss natürlich selbst hergestellt werden – wir werden zu diesem Zweck auf keinen Delinquenten zukommen.
Wir führen die Möglichkeit zur Rehabilitation ein, um einem Spieler die Möglichkeit zu bieten seinen Ruf wiederherzustellen, als Alternative zur Account-Löschung.
Der Aufsatz unterliegt strengen Vorgaben (siehe FAQ), die auch Formatierung, Gesamtlänge und Inhalte betreffen. Beteuerungen im IRC und kurze Forumspostings sind schnell gemacht und wenig aussagekräftig. Aber wer einen richtigen Aufsatz schreibt, hat sich zumindest eine gewisse Zeit mit dem Thema auseinander gesetzt.
Der Aufsatz kann erst drei Wochen nach Strafvergabe eingereicht werden und wird innerhalb einer Woche geprüft. Wird er akzeptiert, so kann der Spieler wieder am aktiven Geschehen teilnehmen, also nach 4 Wochen Sperre. Die Strafpunkte bleiben aber noch 6 Monate bestehen und markieren den Spieler als rehabilitierten Cheater.

Verfallszeiträume
Entsprechend der höheren maximalen Strafpunktezahl wurden die Tilgungszeiten angepasst:
- 1-2 Strafpunkte: 2 Monate
- 3-6 Strafpunkte: 3 Monate
- 7 Strafpunkte: 6 Monate
- 12 Strafpunkte: 2 Jahre (siehe Cheaten)

Spamming & Beleidigungen
Strafpunkte für Beleidigungen und Spamaktionen in Matches, Protesten, Kommentaren oder Foren werden im Wiederholungsfall härter bestraft. Im ersten Fall gibt es nur einen Strafpunkt als Ermahnung, für den zweiten Fall gibt es bereits zwei, im Dritten und folgenden Fällen sogar drei Strafpunkte.

Multiaccounts
Wie in Regel 3.1. festgelegt, ist der Besitz mehrerer Accounts in der ESL ausdrücklich verboten und wird je nach Schwere mit einer Verwarnung oder 1-4 Strafpunkten geahndet. Zusätzlich werden alle Strafpunkte auf einen Account übertragen und alle Accounts bis auf diesen einen gelöscht.
Des Weiteren ist es nicht gestattet, seinen alten Account zu löschen um einen neuen zu erstellen. Sollte man seine Logindaten nicht mehr wissen, ist es immer möglich über das Supportformular bzw. im IRC Kontakt mit den Admins aufzunehmen um den Account zurück zu erhalten. Dabei ist es sehr nützlich, nicht-öffentliche Daten in den Account einzutragen, da die Admins dadurch eure Identität bestätigen können.

Bestehende Strafpunkte
Den kompletten Strafpunkte-Katalog findet ihr im Regelwerk Eurer jeweiligen Liga. Dabei kann es möglicher Weise noch etwas dauern, bis alle Umstellungen und Anpassungen eventueller spiele-spezifischer Änderungen vollendet sind. Nichts desto trotz sind die neuen globalen Regeländerungen ab sofort gültig, es gibt keine Übergangszeit.
Bestehende Strafpunkte bleiben unverändert. Allerdings bekommen alle Accounts, die acht oder mehr Strafpunkte haben, eine zusätzliche Sperre. Diese ist aktiv, bis der Account nach bisherigen Regeln unter die acht-Strafpunkte Grenze gefallen wäre.

Abschließend
Die ESL Strafpunkte Reform 2004 ist sehr umfangreich. Wir haben im Adminkreis lange und ausführlich über aktuelle Probleme und deren mögliche Bekämpfung diskutiert. Besonders die Rehabilitationsmöglichkeit für Cheater wird einige Diskussionen auslösen, doch wir sind der Überzeugung das dies der beste Kompromiss zwischen einer harten Bestrafung und einer zweiten Chance ist, die jeder verdient.
Alle Regeln und Änderungen sind nach bestem Wissen und Gewissen festgesetzt worden, nur um ein Ziel zu erreichen: Eine noch bessere, problemlosere und interessantere Liga – für euch, die Spieler.

Electronic Sports League – The league that matters.
Thefly, Monday, 05/07/04 23:21
  Links
.pdf aller Regel Änderungen
 
comments (768)
 
 
  <<123...141516>>  
die kleine regel änderung ist sein 07.04 xD inzwischen sollten es alle wissen ^^ bal 3 jahre :D
also ich hasse cheaten, aber ich denke das mit der 2. chance ist ok.

und das mit dem download der "cheater aufsätze" in irgendwelchen foren finde ich lächerlich, denn ich mein, da sitzen erwachsene leute und lesen sich das durch. und wenn die merken das da 2 gleich sind, oder sehr ähnlich, dann gibts denke ich richtig ärger.

mfg
^^
cheater solltn ganz aus der ESL verschwinden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Das ist richtig, so wer cheatet, spielt gefährlich. :]
geil strafarbeit fett xD stellt die ma bitte online das wäre geil
cheats können dir den pc ficken :(
was du nicht sagst...
suck cheater !

mit den strafpunkten find ich gut,spiel zwar selber keine liga (heisst jetzt net das ich cheate xD)aber trotzdem gute regelung !
bald kommt bestimmt eine Regel: wer cheatet muss arbeitsstunden machen ^^
Ist gut so! Aber seit nicht zu streng es gibt immer noch Timeluck, luck und skill!
...und haben einen kleinen penis^^
sofort account deleten und schwanz abschneiden
Gibt Cheater keine Chance! einmal ein cheater immer ein cheater! Bannd sie für immer!
ich geb necroman recht! cheater müssen draußen bleiben^^ aber das mit dem aufsatz ist naja...
--> sind wir in der schule oder was ?
FICK AUF CHEATER OMFG
snotty wrote:
sofort account deleten und schwanz abschneiden



Welchen Schwanz soll man abschneiden ?
n1 ordnung^^
np das die news 3 jahre alt ist
keks?
Ich finde man sollte ESL Playercards auch bei Gather einführen, damit könnte man vorbeugen, dass sich jemand einen zweitaccounts anlegt (er kann ja sowieso nichts damit anfangen)..
Nachteil ist natürlich, dass dan jeder 5 € zahlen müsste und manche sind ja eigentlich nur hier um Gather zu spiele
Ich denk mal das jeder mal 5€ investieren kann um sich eine playercard zu holen.

Ich weiss nicht wenn jemand wegen cheatens gesperrt wird. Dann kauft er/sie sich Steam neu und legt sich einen neuen ACC an...

und will man die ip bannen ??

dafür hab ich mein Router dc

sry for spam
richtig so eh cheater an die wand so welche leute verasauen den spaß am spielen
pahh, typisch...

Cheater bekommen nur 2 Jahre -_-
Ich hatte nen angeblichen Fake-Account obwohl 4 Jahre Premuim, 2 Jahre aktiv und Trusted² etc. Der Admin hatte keine Beweise und nach 3Wochen Diskussionen gabs dann endlich FREIGABE, sonst wäre ich bis 2011 gesperrt gewesen.
2 Jahre fuer immer weg.

Einmal Cheater immer Cheater
beste cheating <3 ^^
Muhahahha.....CHEATERREHA ist das geilste...lol ..nach jedem match ne demo uploaden ..supi ....das wars .....bannen sollte man die jungs ...gibt ja n paar spezis ..die sich ja fein rausgeredet haben ..und denen die sauber sind ...die lust am spielen nehmen ......naja ...
Schon peinlich lol
-HOCHPUSH-
mein gott nochmal seit ihr alle so dumm oder tut ihr nur so? jetzt mal ganz im ernst. was wollt ihr gegen cheater machen? sie bannen? ihre ESL accounts löschen ? ui nein wie süß! nu denkt doch mal nach . das bringt nichts. und das mit dem aufsatz schon gar nicht. der herr cheater geht am nächsten tag in nen laden holt sich nen neuen account und meldet sich neu in der ESL an und was macht ihr dann???? gucke ma dann dann isser auch noch nen multi accountler und? als wenn ihr das mitkriegen würdet haha hass und spot den ESL ADMINS ihr denkt ihr habt es drauf jaja und wie ihr seit die geilsten XD oh man lol
oder auch nicht cheater
-.-
Wie schauts auf mit trusted ??hast du 2 persos?
Alles wäre so einfach da cheats IMMER über passive exe´s laufen müsste Steam einfach nur die hl2.exe schriebgeschützt machen ( so dass man als user ih net aufheben kann) und schon gibt es keine cheater mehr bis iweder was neuen programmiert wird.............................!!
Klar is das beste...cheater sperren :-) und eine 2te Chance hat niemand Verdient den man macht es erst ganet
2 edits
tya wenn dann richtig,die zahl der cheater kann nicht steigen wenn sich auch die mitglieder der esl daran halten würde. es wäre nicht schlech für yeden member auch eine skill erkenneung zu machen damit das lästige skillfaker schieß aufhören würde
ESL plzZ Augen auf cheaten is zum volkssport geworden skill is doch mittlerweile egal die Wändegucker usw haun eh alles weg -.-
damn cheater wird es immer geben
FUCK OFF cheater haben kleine Pimmel
PS. Skill liegt im auge des betrachters
andere sagen ich bin mid andere ich bin low, hängt aber auch von der tagesform ab
1 edits
2 jahre is das alles

dennen muss zur strafe "cheater" auf die stirn tätowiert werden
Royal ES SmOkY wrote:
Klar is das beste...cheater sperren :-) und eine 2te Chance hat niemand Verdient den man macht es erst ganet


Da stimme ich zu!! Wenn man cheatet hat man seine Chance in der ESL verwikrt!!
omfg wie lächerlich seid ihr eigentlich cheater sind echt das letzte ich finde alle cheater haben keine 2 chance verdient ... naja wenn ihr meint das bringt was meine meinung ist dazu nur das jetzt iel mehr in versuchung kommen zu cheaten weil se dann in 5 min en guten aufsatzt hinblettern und wieder nach 4 wochen frei sind lächerlich !!! peinlich esl team echt ma o.0
hmm cheats sind schon hart und so...

:(
2 Jahre nur? gg

Ich denke man sollte sie auf ewig sperren. Zumindest bei den Leuten die Aimbots, Wallhacks etc. benutzen.
haha hab auch schon gecheatet :D
hatz aber niemant gemerkt! :D
ich finde wer in der esl cheatet hat es verdient für immer gesperrt zu werden am besten wäre noch wenn es steam mitgeteilt wird und der account gebannt wird so kann er kein trusted erhalten sprich in keiner liga spielen
aber 2 jahre sind auch ok

cheater raus!!!!!
ich finde es auch gut,aber leider werden cheats immer besser und schwerer zu entlarfen. Deswegen Cheater wird es immer geben :( traurig aber wahr.

Cheater haben kleine Schw........
bleibt trotzdem ein saftladen :D
ja das mit den admins kann ich leider nur bestätigen...selbst wenn ausführliche TT´s gegen cheater geschrieben werden,dauert es schonmal jahre bis die demos analysiert werden,und ausser ne aussage wie "es wird an das anti-cheatteam weitergeleitet",passiert auch nicht...obwohl es zum teil schon so 3st auffällig ist...norecoil ftw xDDDDD
1 edits
naja ich weiß ja nich......
man sollte cheater einem skilltest unterziehen xD
anstatt nem aufsatz^^
Find ich sehr gut die Regelung ! ;-)
cheater = noob ::: ist so !

und gegen hacker sollte man vielleicht auch mal vorgehen, denn viele cheater benutzen bestimmt geklaute acc, also dann kann ich mir gut vorstellen....
 
  <<123...141516>>  
 
 
Information:
  • info write comment not allowed
 
  • 2.619 Users Online
  • 4.799.170 Registered Users
  • 2.096.740 Active Users
  • 1.021.250 Teams Total
  • 1.900 Matches Yesterday
  • 22.113.600 Matches Total
  • More stats
Searchtags

Electronic Sports League rendertime: 4.17s (not_cached) host: eslphp3