|
Der Strafkatalog
Da die ersten Matches nun wirklich in greifbare Nähe kommen, möchte ich an dieser Stelle das neue Strafpunktesystem und den damit verbundenen Strafkatalog einführen und erklären. Dies wird ein wenig mehr Text, ich möchte aber alle Teilnehmer dieser Liga bitten, diesen aufmerksam und vollständig zu lesen.
Wenn ein Spieler oder Team eine oder mehrere der für die Liga gültigen Regeln missachtet, kann das je nach Härte des Verstoßes unterschiedliche Folgen haben. Es gibt keinen sogenannten "Default Win" oder "Default Loss" bei einem Vergehen. Stattdessen gibt es einen Strafpunktekatalog, nach dem Punkte in unterschiedlicher Höhe vergeben werden. Dieses Strafpunktesystem ist vergleichbar mit der Flensburger Kartei für die Autofahrer.

Je nach Strafe werden Strafpunkte verteilt. Bei Bestrafungen, die 3 oder mehr Punkte enthalten, wird das betreffende Match gelöscht. Die Punkte sind kumulativ, d.h. 2 Vergehen in einem Match, die insgesamt 3 Punkte oder mehr Punkte ergeben, führen zur Matchlöschung. Ausnahme hierbei machen Premiership und Cup Matches, hier gibt es bei Verstößen jenseits der 2 Punkte einen "Default Win" für die andere Partei.

Eintragungen in der werden nach einer gewissen Zeitspanne geloescht. Für die unterschiedlichen Verstöße gibt es verschiedene Tilgungszeiten:

3 Monate bei 1- und 2-Punkt-Delikten
6 Monate bei 3- und mehr-Punkt-Delikten

Die Frist zur Löschung beginnt bei Eintragung der Widrigkeiten durch einen Admin oder automatisiert durch ein Script.

Die Tilgung kann sich aber auch verzoegern. Das geschieht dann, wenn in der Zeit der Tilgung eine erneute Widrigkeit eingetragen wird. Dann erfolgt die Loeschung aller eingetragenen Vergehen erst zusammen mit der Loeschung des letzten Eintrages. Gleichzeitig ist aber eine Obergrenze von 12 Monaten vorhanden. Deshalb darf kein Eintrag laenger als 12 Monate eingetragen bleiben, unabhaengig davon, ob noch weitere Eintragungen vorhanden sind.

In besonders schwerwiegenden Fällen können von den Admins auch Strafen außerhalb dieses Strafkataloges verhängt werden. Bei Teamspielen gibt es zu den Punkten für das Team noch gesondert noch eine Spielsperre für den betroffenden Spieler.

Erreicht ein Teilnehmer (je nach Liga der Spieler oder das Team) 8 Punkte, so wird er für mindestens 6 Monate aus allen Ligen enfernt und gesperrt. Ab 6 Punkten muß keine Forderung vom betreffenden Teilnehmer angenommen werden.

Obigen Text findet ihr auch im Regelwerk (Punkt 7), dem angeschlossen ist eine Auflistung aller Strafpunkte für die jeweiligen Vergehen. Diese Liste wird im Laufe der Zeit immer wieder aktualisiert und erweitert. Es ist ein neues System und wir müssen auch erstmal Erfahrungen damit sammeln um eventuell noch an einigen Schräubchen zu drehen.

Die Standardeinwände kenne ich bereits.

"Ich find das aber nicht korreckt den War einfach zu streichen! Man macht sich Mühe um ein War einzurichten und zu organisieren und währen dem Spiel kommt raus das er gar nich gezählt wird weil jemand gecheatet hat. Alle Mühe umsonst!"
Natürlich ist dies nervig und regt auf. Doch überlegt, was die ELO Punkte bewerten: Die Spielstärke. Nichts anderes. Seid ihr besser, "nur" weil ihr bei einem Spiel anwesend seid? Definiv nein. Jeglicher manueller Eingriff, also keine wirklichen Matches, in die ELO Punkte verfälscht die Bewertung der Spielstärke. Es geht darum, solche Fälle von vornherein zu unterdrücken. Versucht es "globaler" zu sehen, nicht nur euren jeweiligen einzelnen Clanwar.

"OK, man könnte argumentieren "sie bekommen ja schliesslich Strafpunkte" ... aber ein Clan kann damit auch taktieren. Anhand des Strafenkatalogs ist für jeden einsehbar wieviel Strafpunkte er für welches Vergehen bekommt. In einem ganz krassen fall kann ein Clan so taktieren, daß er lieber ein paar Strafpunkte kassiert, welche ihm erstmal nicht weiter weh tun sofern er noch keine angesammelt hat."
Ein Clan bekommt lieber Strafpunkte als Normal-Punkte-Abzug? Das glaube ich eben genau nicht. Bisher gab es einen 100%-Loss (Default Loss). Dies war manchen, bzw vielen ziemlich egal. 40-50 Punkte Miese, kein Problem, haben wir mit ein paar Clanwars wieder drin. Danach sieht das niemand mehr. Die Strafpunkte dagegen sind für eine sehr lange Zeit für jeden klar sichtbar! Einen Defaultloss kann man x-mal machen, aber nach 7 Strafpunkten ist Schicht.

Dieses System bedarf eventuell ein wenig Feinschliff, dafür müssen wir aber erst Erfahrungswerte sammeln, was z.B. die Höhe der Strafpunkte für die jeweiligen Delikte angeht. Trotzdem bin ich sehr davon überzeugt, dass diese Neuerung erheblich dazu beitragen wird, ein wenig mehr Disziplin in das Verhalten aller Spieler zu bringen. Feedback wie immer erwünscht!
Thefly, Friday, 01/02/02 15:01
  Links
Counter-Strike Regelwerk (als Beispiel)
 
comments (0)
 
 
No comments yet.
 
 
Information:
  • info write comment not allowed
 
  • 4.999 Users Online
  • 4.838.170 Registered Users
  • 2.111.440 Active Users
  • 1.027.800 Teams Total
  • 2.225 Matches Yesterday
  • 22.185.600 Matches Total
  • More stats
Searchtags

Electronic Sports League rendertime: 0.83s (not_cached) host: eslphp9